Noch bevor das Wohnzimmerkonzert im Studio von RPR 1 richtig losging, lief den meisten Gästen schon der Schweiß von der Stirn. Zum einen wegen Johannes Oerding und zum anderen wegen der tropischen Temperaturen drinnen  und draußen.

Zuschauerin Jessica dürfte wegen etwas Anderem schwitzige Hände gehabt haben: Sie machte ihrem Liebsten vor der Show kurzerhand einen Heiratsantrag. Nachdem der Moderator sie auf die Bühne holte, hielt sie mit zittriger Stimme um die Hand ihres Zukünftigen an. Natürlich sagte er „ja“.

Wenige Sekunden später betrat auch schon Johannes Oerding die kleine, aber feine Bühne des RPR 1 Wohnzimmers.

In gemütlicher und im wahrsten Sinne kuscheliger Atmosphäre präsentierte er Songs seines kürzlich erschienen Albums „Kreise“. Neben neuen Songs wie „So schön“ und „Leuchtschrift“ sang der Singer und Songwriter auch seinen Klassiker „Alles brennt“. Spätestens jetzt dürfte auch dem letzten Zuschauer warm geworden sein.

Groß und Klein hatten trotz Hitze viel Spaß und hingen Johannes vom ersten Ton an den Lippen. Johannes Oerding und seine Band verstehen es, auch auf der für sie -so sagte Oerding- kleinsten Bühne zu spielen, zu unterhalten und zu begeistern.

Fotos © by Ani Wenskus / CGRN

« 1 von 2 »