Die mittellose Ida wird als Patientin an der Charité operiert und muss anschließend als Hilfswärterin unter dem bigotten Regiment der Diakonissenoberin Martha ihre Behandlungskosten abarbeiten. Dabei entdeckt sie ihre große Leidenschaft für die Medizin. In einer Zeit, in der Frauen kaum ein Recht auf höhere Bildung hatten, geht sie als ungewöhnlich freier und rebellischer Geist unbeirrbar ihren Weg zu einem selbstbestimmten Leben. Sie trifft dabei auf herausragende Mediziner wie Rudolf Virchow und die Forscher und späteren Nobelpreisträger Robert Koch, Emil von Behring und Paul Ehrlich, die in starker Konkurrenz zueinander Medizingeschichte schreiben. 1. Barmherzigkeit 2. Kaiserwetter / 3. Das Licht der Welt 4. Wundermittel 5. Götterdämmerung 6. Zeitenwende

Sönke Wortmann, geboren 1959, spielte im Mittelfeld der ruhmreichen Spielvereinigung Erkenschwick und bei Westfalia Herne. Als Drehbuchautor, Regisseur und Produzent, ist er u.a. mit seinen Filmen »Kleine Haie« und »Der bewegte Mann« bekannt geworden. Er wurde mit zahlreichen Preisen ausgezeichnet, darunter der Deutsche Filmpreis für den besten Film und die beste Regie. 2003 feierte er mit »Das Wunder von Bern« einen großen Kinoerfolg.

CHARITÉ – Staffel 1
Eine Serie von Sönke Wortmann
Mit Alicia von Rittberg, Justus von Dohnány, Matthias Koeberlin, Thomas Loibl,
Matthias Brenner u. v. m.
 
Ab 21. April 2017 als DVD und Blu-ray erhältlich!

Laufzeit: 301 Minuten
FSK: FSK ab 12 freigegeben
: 21.04.2017
Amazon: Bei Amazon kaufen
Thalia: Bei Thalia kaufen
Buch.de: Bei Buch.de kaufen