Vom 13.-15. Juli 2017 rollt die 23. ADAC Heidelberg Historic durch Kraichgau, Kurpfalz, Madonnenland und Zabergäu. Die gedruckte Ausschreibung liegt jetzt vor.

Nordbaden. Reizvolle Landschaften zwischen Rhein, Neckar und Main mit ihren Weinbergen, Burgen und Schlössern sowie historischen Ortskernen bilden die malerische Kulisse für die Teilnehmer und ihre rollenden Schätze bei der 23. ADAC Heidelberg Historic.

Die Veranstaltung beginnt am Donnerstag, den 13. Juli ab 17 Uhr, mit der Abnahme der Dokumente im Hotel Sinsheim. Startschuss für die erste Streckenetappe durch den Kraichgau und die Kurpfalz ist am Freitag, den 14. Juli ab 7.30 Uhr. Am Samstag, 15. Juli, geht es ab 7 Uhr auf der Madonnenland-Zabergäu-Etappe in die zweite und letzte Runde.
Noch bis zum 24. April können sich interessierte Teilnehmer für die Oldtimerveranstaltung des ADAC Nordbaden e.V. anmelden und sich einen der begehrten Plätze sichern. Trotz bereits hoher Nachfrage, gibt es noch Startplätze – die beliebten all-inklusiv Pakete mit Hotelzimmer im Hotel Sinsheim sind allerdings für die Rallye 2017 bereits ausgebucht.
Informationen rund um die ADAC Heidelberg Historic sowie das Anmeldeformular und die Ausschreibung sind unterwww.heidelberg-historic.de zu finden. Eine gedruckte Ausschreibung wird auf Anfrage zugesandt. Bei allen Fragen rund um die Oldtimerrallye steht die Sportabteilung des ADAC Nordbaden e.V. unter Tel. 0721 8104-912 zur Verfügung.

Bildunterschrift:
Das Auto & Technik Museum Sinsheim, Dreh- und Angelpunkt auch bei der 23. ADAC Heidelberg Historic (Foto: © Luca Siermann)