Cityguide Rhein Neckar
Aktuelle Themen

Carole. M „Ocean“

Carole. M ist Deutsch-Französin und lebe zurzeit in Berlin.  Ihre eigene musikalische Pop-Welt klingt  frisch und ungewöhnlich mit Inspirationen von Feist bis France Gall. Zusammen mit dem Produzenten Paul Pilot hat sie ihre neue EP „Ocean“ aufgenommen.

Die EP entführt einen in eine kleine eigene Welt, irgendwo zwischen Amelie und dem modernen Pop, irgendwo zwischen französisch und englisch. Irgendwohin, man mag gar nicht so richtig wohin, was man weiß ist, dass es einfach schön ist und die EP auch, wenn sie noch drei Stunden länger wäre noch zu kurz wäre. Man verliert sich in ihr, als Taucher in einem „Ocean“, der das Meer erkundet und wie auch dort gibt es einiges zu entdecken! Lasst euch von der Stimme von Carole an die Hand nehmen, sie führt euch durch diese Zauberwelt. 

Am 22.11. erscheint die EP!

Carole Martiné ist 1983 in Paris geboren und in einer deutsch-französischen Familie aufgewachsen. Mit fünf Jahre fängt sie an Geige zu lernen und wird diese auch 20 Jahre lang spielen, sowohl im klassischen Orchester als auch auf der Straße.
Mit 16 verwirklicht sich doch ihr wahrer musikalischer Traum: singen! Sie tritt in einem Vokalensemble ein und entdeckt Jazz! Es ist entschieden, DAS wird ihr Instrument und ihre Musik. Nach dem Abitur studiert sie Musikwissenschaft, nimmt Gesangsunterricht im Conservatoire von Paris und besucht das Jazz-Institut “Jazz à Tours” in Frankreich. Aus der Zeit sind viele Kollaborationen entstanden, welche ihre heutige Musik beeinflusst haben.

2010, wird sie nach Berlin eingeladen um für das Festival “Musik in den Häusern der Stadt” zu spielen. Sie entdeckt die Hauptstadt und entscheidet dort hinzuziehen. So öffnet sie ein neues Kapitel in ihrer Geschichte, und sie fängt an ihre eigene Lieder zu schreiben. Es folgen viele Kollaborationen, sie singt für Theater- Produktionen, für Filmmusik und vieles mehr.
In 2015 wird ihr ein Stipendium für die Aufnahme ihres ersten Albums angeboten und so erscheint im Januar 2016 “Confidences” beim osnabrücker Label Timezone. Es folgen Konzerte, Festivals und Radio-Live-Auftritte. Das Album erhält gute Kritiken, Carole.M wird sogar im Januar 2016 vom Sender Funkhaus Europa als Lokalmatadorin bezeichnet.
Seit zwei Jahren ist Carole Mutter, sie hat sich ein der Zeit eine künstlerische Pause genommen, ist aber nun zurück mit neuen Ideen, neuen Liedern und Sounds.

ähnliche Beiträge

Wir verlosen: 2 x 2 Tickets für Paul Panzer – Midlife Crises

Ewelina Cender-Korpak

SIMPLY THE BEST – DAS MUSICAL: 2020 wieder auf Tournee

Boris Korpak

Tal der Wikinger ist zum „Kinderspiel des Jahres 2019“ nominiert!

Ewelina Cender-Korpak

Diese Website benutzt Cookies. Wenn du die Website weiter nutzt, gehen wir von deinem Einverständnis aus. Akzeptieren mehr Lesen

Datenschutz- und Cookie-Richtlinien