Cityguide Rhein Neckar
Aktuelle Themen

Der erste JOHN REED Fitness Music Club kommt nach Mannheim

Eine Symbiose aus Fitness, Musik und regionaler Kunst – Der erste JOHN REED Fitness Music Club kommt nach Mannheim Live DJs und exklusive Eröffnungsangebote in der Quadratstadt

Mannheim, 13. September 2019. Gestern eröffnete der neue JOHN REED Fitness Music Club mit einem exklusiven Presse-Opening. Die DJs Toby T, Fabe und Gunnar Stiller sorgten für den richtigen Sound und verwandelten das Studio im K1-Karree in ein Lifestyle-Event, das die Gäste begeisterte. Anschließend ging es in den Mannheimer Szeneclub „Parker Lewis“ zur After-Show-Party. Mit dabei waren zahlreiche Pressevertreter und Influencer wie Leslie Huhn und Richard Heinze.

Der regionale Streetart-Künstler Aaron Diesbach aka PRSNRART hat sich auf einer Studiowand im Langhantelbereich verewigt. Das Werk zeigt eine Frau, welche in die Ferne blickt. Des Weiteren befindet sich eine 3D-Installation mit dem Namen „BEAT“ in der Functional Area. Diese wurde von den beiden Künstlern „Cyrill“ und „Dust“ aus alten, gebrauchten Gegenständen entworfen.

Training

JOHN REED bietet in Mannheim eine Vielzahl an Trainingsmöglichkeiten. Auf 2290m2 wird alles geboten, was das Fitness-Herz begehrt. Von Cardio-, über Geräte-, Freihantel- und Functional Training, bis hin zu geführten Group Workouts, Live-Kursen und Personal Training, ist der JOHN REED Fitness Music Club bestens ausgestattet. Mit den virtuellen Kursen von CYBEROBICS® stehen zusätzlich mehr als 90 Kurse zur Verfügung, welche täglich zwischen 6 und 24 Uhr die Trainierenden an die schönsten Plätze der USA entführen.

Live DJ-Sets und ein eigener Radiosender

JOHN REED vereint Musik, Design und Fitness auf nie dagewesene Art und Weise und bringt Training so auf ein neues Level. Verantwortlich für das Musik- und Marketingkonzept ist mit Marcus Adam ein echter Musikexperte. Als Teil des Gründungsteams von VIVA hat er mehr als eine Dekade lang die Musik- und Künstlerstrategie von MTV und VIVA gesteuert. „Das Besondere der JOHN REED Fitness Music Clubs sind die regelmäßigen Musik-Events, zu denen wir bekannte lokale und nationale DJs buchen. Wir überlegen uns sehr genau, welche Musik zum Training passt, um die Mitglieder noch zusätzlich bei ihrem Training zu pushen“, erklärt Marcus Adam.

Zusätzlich sorgt das eigens kuratierte JOHN REED Radio dafür, dass für jeden Musikgeschmack etwas dabei ist. Den Sound aus den Fitnessclubs kann sich jeder kostenlos aufs Handy oder nach Hause holen: Das JOHN REED Radio ist nämlich auch über die Flux Music App abrufbar und die Live DJ-Sets können über Soundcloud gestreamt werden.

Clubatmosphäre mit Designflair

Neben dem Musikkonzept schafft das außergewöhnliche Design eine ganz besondere Trainingsatmosphäre. Einflüsse vieler verschiedener Kulturen, Design-Elemente historischer Epochen und Streetart urbaner Metropolen verschmelzen zu einem Stil, der fasziniert und inspiriert. Trainierende erwartet ein Mix aus Farben, Formen und Materialien. In jedem JOHN REED Club gestaltet ein Streetart-Künstler aus der Umgebung eine Wand.

Eröffnungsangebot

Vom 13.09.2019 – 18.09.2019 finden die Open Days statt. Hier können alle Interessierten das neue Studio kostenlos testen und sich ein vergünstigtes Eröffnungsangebot auf die JOHN REED Mitgliedsverträge sichern:

Silver 24 Monate: 20€ MTL. anstatt 30€ MTL. Ersparnis = 240€

Silver 12 Monate: 25€ MTL. anstatt 35€ MTL. Ersparnis = 120€

Weitere Informationen:

https://johnreed.fitness/

https://www.facebook.com/JohnReedFitnessClub

https://www.instagram.com/johnreedfitness_/

ähnliche Beiträge

UNSERE GROSSE KLEINE FARM

Ewelina Cender-Korpak

2. Kapitel gestartet: Eröffnung „stories Pop-Up“ im Palais Prinz Carl

Boris Korpak

Begeisterte FreiZeitSchul-Kinder pflanzen ersten von 23 BUGA-Bäumen

Boris Korpak

Diese Website benutzt Cookies. Wenn du die Website weiter nutzt, gehen wir von deinem Einverständnis aus. Akzeptieren mehr Lesen

Datenschutz- und Cookie-Richtlinien