Cityguide Rhein Neckar
Berichte & Fotos

AMORPHIS in der Frankfurter Batschkapp

Es hat bisschen mehr als ein Jahr lang gedauert, bis AMORPHIS mit der „Under The Red Cloud Tour 2017“ in die Frankfurter Batschkapp zurückgekehrt sind. Nach ihrer letzten Platte „Under The Red Cloud“, die am 3. September 2015 rausgekommen ist, hat die Band dieses Jahr eine neue Tour-Edition rausgebracht. Es handelt sich um „An Evening with Friends at Huvila (Live)“, die am 24. Februar 2017 veröffentlicht wurde – eine tolle Möglichkeit für alle Fans, die nicht zu diesem besonderen Konzert mit seinen vielen Gästen kommen konnten, ein bisschen rein zu schnuppern. Und Kostproben davon haben sich die Fans auch von diesem Abend gehofft.

Als Support waren dieses Mal zwei deutsche Bands MARTYRION und ALL WILL KNOW dabei.

Als ersten waren ALL WILL KNOW, eine Metal Band aus Darmstadt. Deren letzte Platte ist schon ein bisschen älter – „Deeper Into Time“ ist am 20. November 2015 erschienen.

Danach kamen MARTYRION, Melodic Death Metal aus Köln, dran. Am 26. August 2016 haben sie ihre Platte „Our Dystopia“ rausgebracht und jetzt fürs Publikum im Gepäck. Beide Bands haben das Publikum sehr gut auf die Hauptband vorbereitet.

Die Show fing mit „Under the Red Cloud“, dem Titelsong des letzten Albums und der ganzen Tour, an. Obwohl der linke Arm von Toni in einer Bandage steckte, hat das die Show gar nicht beeinflusst. Es war wie immer kraftvoll und einfach toll. Mit „Sacrifice“ und „Sampo“ ging es weiter, leider aber nicht so lange, wie die Fans es gerne gehabt hätten.

© by Tessa / CGRN

ähnliche Beiträge

FADERHEAD in Mannheim

Boris Korpak

SWR4 Schlagernacht in Speyer

Boris Korpak

Staubkind live in Mannheim

Boris Korpak

Diese Website benutzt Cookies. Wenn du die Website weiter nutzt, gehen wir von deinem Einverständnis aus. Akzeptieren mehr Lesen

Datenschutz- und Cookie-Richtlinien