Cityguide Rhein Neckar
Berichte & Fotos

Die Donots rufen zum Punkfrühschoppen auf beim 25 Years Birthday Slam

Am 27.04.2019 luden die DONOTS zum 25 Years Birthday Slam ein und hatten Großes vor, nicht nur eine Show sollte es an diesem besonderen Tag werden, nein, man dachte sich auf einem Bein könne man nicht stehen und so wurden es 2 komplette Shows mit unterschiedlichen Setlists.

Bei beiden Shows, eine am Mittag und eine am Abend, hatte man die befreundete Band ANTI*FLAG mit ins Boot geholt. Besser konnte man es kaum machen. Da es auch noch Tourabschluss war wollte man zum Ende nochmal ein Zeichen setzen. ANTI*FLAG schafften es bei beiden Shows sofort gute Laune zu verbreiten und ebneten somit ohne Probleme den Weg für die DONOTS.

Die Abendshow war im Vorverkauf schon ausverkauft, beim Frühschoppen am Mittag gab es noch Restkarten an der Tageskasse. Auch wenn die erste Show bereits recht früh losging, ANTI*FLAG betraten um 14:00 Uhr die Bühne gefolgt von den DONOTS um 15:00 Uhr, brachte dieses der Stimmung keinen Abbruch, im Gegenteil, auch jetzt schon feierten die Fans als wäre es schon spät abends. Die Idee mit der frühen Show war natürlich sehr gut für alle kleinen Fans der Band und ihre Eltern da sie nun auch zusammen auf das Konzert gehen konnten und es nicht zu spät werden sollte.

Sänger Ingo meinte nur dazu daß in Zukunft wohl öfters so früh angefangen werden müßte oder am Besten man macht schon um 7:00 Uhr morgens ne Show. Sachlich wollte man es auch etwas jugendgerechter angehen bei der frühen Show und abends dann die ganzen Knaller raushauen, da aber die meisten der Besucher der frühen Show auch Tickets für den Abend hatten ging es spätestens nach der der ersten Hälfte schon richtig los. Man könnte fast meinen dieses Konzert kann die Abendshow nicht mehr toppen, doch zu späterer Stunde legten ANTI*FLAG und die DONOTS nochmal ne Schippe drauf und spielten sich die Seele aus dem Leib. Sänger Ingo hatte leider eine Verletzung am Beim und konnte nicht immer so agieren wie er gerne gewollt hätte, doch lies er es sich so gut wie nie anmerken.

Wo andere Musiker krank feiern und Shows absagen zog er 2 komplette Shows mit je 2 Stunden Spieldauer einfach durch. Und ein paar Sprünge ließ er sich trotzdem nicht nehmen. Da viele der Fans schon bei der ersten Show anwesend waren und auch dort schon ordentlich Getränkeumsatz gemacht hatten bekamen die Security ordentlich was zu tun da nun auch noch ausgelassener gefeiert wurde wie noch zu früheren Stunden. Über die Setlist konnte man sich bei beiden Shows definitiv nicht beschweren da von alten Klassikern bis hin zu aktuellen Titeln vom letzten Album „Lauter als Bomben“ alles vorkam.

Und als schlieslich „So Long“ aus den Boxen ertönte endete auch dieser Geburtstag. Voller Freude verkündeten die DONOTS daß sie auch gerne in 25 Jahren wieder ihren Geburtstag hier im Schlachthof Wiesbaden feiern möchten und noch vorher viele gemeinsame Stunden und Konzerte hier verbringen. Wer nach der Show noch nicht nach Hause gehen wollte hatte später noch die Chance mit der Band gemeinsam im Kesselhaus bei einer großen Aftershowparty zu feiern.

Text © by Jan Heesch www.rock-genuine.com für Cityguide Rhein Neckar

ähnliche Beiträge

Rockin all over the world – Heute in Mannheim beim 4. Zeltfestival Rhein Neckar

Boris Korpak

5 SECONDS OF SUMMER sorgen für Kreischalarm

Boris Korpak

FLASHDANCE – DAS MUSICAL begeistert Mannheim

Boris Korpak

Diese Website benutzt Cookies. Wenn du die Website weiter nutzt, gehen wir von deinem Einverständnis aus. Akzeptieren mehr Lesen

Datenschutz- und Cookie-Richtlinien