Cityguide Rhein Neckar
Berichte & Fotos

Am Ende gab es ein(en) KNOCKDOWN in Karlsruhe!

Letzten Sonntag wurde es noch einmal richtig laut um und in der Schwarzwaldhalle in Karlsruhe. Im Vergleich zum Vortag zogen die Bands ein etwas jüngeres Publikum an und es war etwas härter und lauter. Alles in allem eine ordentliche Grundlage für einen guten und feuchtfröhlichen Abend. Das Lineup des KNOCKDOWN Festivals hatte 2019 einiges zu bieten. Es machten schon am Mittag Bands den Anfang wie NEVER BACK DOWN, MENTAL CRUELTY, GIDEON und LOATHE. Gegen Nachmittag kamen dann die Jungs von IMMINENCE, TO THE RATS AND WOLVES , THE DEVIL WEARS PRADA und ADEPT auf die Bühne und heizten dem Publikum ordentlich ein. TO THE RATS AND WOLVES verkündeten dann leider auch das einverständliche Ende ihrer Band. Im laufe des Tages konnten sich die Festivalbesucher dann z.B. in der Food Corner mit leckerem Essen versorgen oder auch mit ihren Stars bei den Signing Session Selfies machen und Autogramme holen. Zum grandiosen Abschluss kam es dann mit den Bands STRAY FROM THE PATH, NASTY und den Headlinern von ESKIMO CALLBOY die alle eine tolle Show abgeliefert haben. Wir freuen uns jedenfalls schon auf nächstes Jahr und einer Neuauflage des KNOCHDOWN in Karlsruhe.

Fotos & Text © by Mathias Utz für Cityguide Rhein Neckar

ähnliche Beiträge

Chako Habekost (F)Rohe Woinacht

Boris Korpak

G3 liefern ein Gitarrenfeuerwerk in der Stadthalle Offenbach ab

Boris Korpak

Die Schweden ARCH ENEMY erobern das eWerk in Köln

Boris Korpak

Diese Website benutzt Cookies. Wenn du die Website weiter nutzt, gehen wir von deinem Einverständnis aus. Akzeptieren mehr Lesen

Datenschutz- und Cookie-Richtlinien