Cityguide Rhein Neckar
Berichte & Fotos

Farewell Rocketman Elton John – Ein Weltstar besucht zum letzten Mal Wiesbaden

Als am Samstag Abend Elton John auf die Minute pünktlich um 19 Uhr die Bühne betrat war das das Publikum erleichtert da im Vorfeld doch spekuliert wurde dass die Show wegen einer Stimmbandentzündung beim Künstler abgesagt werden könnte.

Dem war zum Glück nicht so, ein gut gelaunter Elton John betrat mit seiner Band die Bühne und bei bestem Sommerwetter begann das Spektakel. Zahlreiche Menschen belagerten das Konzertgelände welche zwar keine Tickets hatten aber einen kleinen Eindruck vom Geschehen erhaschen wollten. Auf dem Gelände selbst feierten etwa 10000 Besucher diesen letzten Auftritt von Elton John auf dem Bowling Green in Wiesbaden. 50 Jahre Bühnenerfahrung im Laufe seiner Karriere boten eine Menge Material um einen solchen Abend zu gestallten, 150 Minuten Programm waren so recht schnell gefüllt.

Mitgebracht hatte er viele seiner größten Hits wie „Tiny dancer“, „Candle in the wind“ oder „Don’t let the sun go down on me“. Es gab aber auch Raritäten zu hören wie : „All the girls love Alice“ , ein Song über eine 16 Jahre alte Prostituierte, die Selbstmord begeht. Auch „Indian sunset“ stand auf der Setliste, ein Song, der den Überlebenskampf indigener Völker in Amerika im 19. Jahrhundert thematisierte welchen Elton John zusammen mit dem großartigen Perkussionisten Ray Cooper performte. Zwei Botschaften hatte der Weltstar für seine Fans mitgebracht: Er erinnerte an sein Engagement im Kampf gegen Aids: „Die Preise von Aids-Medikamenten müssen gesenkt werden“, rief er. Und weiter: „Wir brauchen keinen Brexit! Was die Welt braucht, ist Zusammenhalt und Liebe.“ Mehrmals bedankte sich Elton John bei seinen Fans: „Danke, dass ihr Tickets für meine Shows kauft“, rief er. „Es ist das größte Gefühl für einen Musiker, vor seinen Fans zu spielen und von ihnen direktes Feedback zu bekommen.“

Leider war diese Show nun auch sein letztes Konzert in Wiesbaden, seine Farwell Yellow Brick Road Tour wird letztendlich das Ende seiner großen Reise, welche durch viele Höhen und Tiefen geprägt wurde, bedeuten. Mit dem Ende dieser Tour im Jahr 2021 verabschiedet sich Elton John endgültig von der Bühne. Somit zieht sich ein weiterer großartiger Künstler und Mensch aus der Öffentlichkeit zurück und wird seinen redlich verdienten Ruhestand im Kreise seiner Liebsten genießen. Farewell, Rocketman.

Text & Fotos © by Jan Heesch www.rock-genuine.com für Cityguide Rhein Neckar

ähnliche Beiträge

Helmut Lotti auf „The Comeback Tour“ im Rosengarten

Boris Korpak

Volbeat rocken die Festhalle Frankfurt

Boris Korpak

„Fantasy“ auf Jubiläums-Besuch im Mannheimer Rosengarten

Boris Korpak

Diese Website benutzt Cookies. Wenn du die Website weiter nutzt, gehen wir von deinem Einverständnis aus. Akzeptieren mehr Lesen

Datenschutz- und Cookie-Richtlinien