8.8 C
Mannheim
25. Februar 2020
Berichte & Fotos

Unter Feuer im Schützengraben – Sabaton auf großer Tour

Sabaton sind mit ihrem aktuellen Album “ The Great War “ auf großer Tour, bei ihrem Besuch in der Festhalle Frankfurt zeigten sie einmal mehr daß die Tage der kleinen Clubs längst der Vergangenheit angehörten. Passend zum Thema des Albums zeigte sich der Bühnenaufbau mit Stachelkdrahtzäunen, Sandsäcken und Geschützen, das Ganze wurde durch das auf einem Panzer plazierte Drumkit noch unterstützt. Doch auch eine Band wie Sabaton ist nicht ohne Unterstützung unterwegs, auf dieser Tour wurden sie von Apocalyptica und Amarathe begleitet. Während bei Amaranthe und Apocalyptica noch eher wenig passierte brannten Sabaton ein Feuerwerk ab was Seinesgleichen sucht, man hatte das Gefühl dass wirklich ein Krieg ausgebrochen war. Explosionen, Flammen und Feuerwerk bestimmten die Show der Schweden. Klarer Fokus lag auf dem aktuellen Album „The Great War“, aber man vergaß nicht die alten Zeiten und spielte auch einige Klassiker aus der umfangreichen Karriere der Band.
Fotos und Text Jan Heesch
Amaranthe

Apocalyptica

Sabaton

Related posts

SWR3 New Pop Festival 2017

Boris Korpak

Comedian Paul Panzer in der „MIDLIFE CRISIS“

Boris Korpak

Annett Louisan mit OMG ! im Mannheimer Rosengarten

Boris Korpak

Diese Website benutzt Cookies. Wenn du die Website weiter nutzt, gehen wir von deinem Einverständnis aus. Akzeptieren mehr Lesen