Cityguide Rhein Neckar
Berichte & Fotos

Flogging Molly live im Schlachthof Wiesbaden

Letztes Jahr im Sommer noch auf der Open Air Bühne als Unterstützung der Broilers beim City Riot Festival stehen nun Flogging Molly 5 Monate später am 20.01.2019 wieder in Wiesbaden vor ihren Fans und wollen dort anknüpfen wo sie im letzten Sommer aufgehört hatten. Die Zeichen standen also gut daß es auch an diesem Tag wieder eine großartige Party werden sollte.

Vor ausverkauftem Haus betraten Buster Shuffle die Bühne des Schlachthof Wiesbaden um schon einmal kräftig einzuheizen. Die britische Bande schaffte diese Aufgabe auch ohne Probleme und somit ebneten sie den weiteren Weg für Flogging Molly.

Pünktlich um 21:00 Uhr betraten Flogging Molly die Bühne und legten direkt los. Spätestens zum dritten Song des Abends gab es kein Halten mehr in der Halle, „Drunken Lullabies“ brachte auch den letzten Gast zum feiern und tanzen. Die gute Laune sprang regelmäßig von der Band aufs Publikum über und auch umgekehrt war es nicht anders. Sehr schnell stiegen die Temperaturen enorm an und man merkte das die Party tobte. Mit ihrer Mischung aus Punk, Rock und irischem Folk wissen die Herren und Dame von Flogging Molly schon seit langem wie man seine Fans begeistern kann. So war es nicht verwunderlich daß so zahlreiche Fans erscheinen wenn ihre Band mal wieder in der Stadt ist. Knappe 2 Stunden und 18 Songs gab die Band alles und die Fans dankten es ihnen mit Applaus und Jubelrufen. Die Kälte die außerhalb der Halle herrschte hatte keine Chance in dieser Halle an diesem Abend Fuß zu fassen.

Flogging Molly sind immer ein Besuch wert, ihre natürliche und freundliche Art machen sie sehr sympatisch und man glaubt ihnen daß sie ihr Dasein auf der Bühne mögen.

Text & Fotos © by Jan Heesch www.rock-genuine.com für Cityguide Rhein Neckar

ähnliche Beiträge

ANATHEMA & special guest ALCEST live in der Batschkapp

Boris Korpak

Fury In The Slaughterhouse – 30 Jahre Musikgeschichte

Boris Korpak

Volbeat zelebrieren den Rock in der Festhalle Frankfurt

Jan Heesch

Diese Website benutzt Cookies. Wenn du die Website weiter nutzt, gehen wir von deinem Einverständnis aus. Akzeptieren mehr Lesen

Datenschutz- und Cookie-Richtlinien