Cityguide Rhein Neckar
Berichte & Fotos

Französische Klänge in Frankfurt – ZAZ besuchte die Festhalle

Während draussen noch die Kälte herrschte brachte die französische Sängerin Zaz für ein paar Stunden den Frühling zurück. Doch bevor sie die Bühne betrat sollten das Trio Gipsy Traffic den Abend eröffnen. Durch ihre Musik vermittelten sie das Gefühl in einer urigen Bar in Paris zu sitzen und nicht in einer großen Halle zu spielen. Das Publikum genoss sichtlich dieses Gefühl. Somit schufen sie beste Voraussetzungen für den Auftritt von Zaz der schon bald folgen sollte.

Pünktlich fiel der Vorhang und Zaz begann ihr Konzert. Energiegeladen bestritt sie den ersten Titel und suchte direkt die Nähe ihres Publikums indem sie sofort auf den Laufsteg ging. Alle Ansprachen und natürlich auch ihre Songtexte sprach sie in ihrer Landessprache Französisch. Das stellte für ihre Fans natürlich kein Problem dar. Jeder Song wurde inbrünstig und textsicher mitgesungen, das Publikum hing buchstäblich an ihren Lippen. Ihre umfangreiche Setlist beinhaltete ausgewählte Titel aus ihrer kompletten Karriere. In Frankreich schon sehr erfolgreich befindet sich Zaz auch in Deutschland auf dem besten Weg an diesen Erfolg in ihrem Heimatland nahtlos anzuschließen. Sowohl optisch als auch akustisch eine Show der Extraklasse bot die attraktive Künstlerin ihrem Publikum an diesem Abend.

Text & Fotos © by Jan Heesch www.rock-genuine.com für Cityguide Rhein Neckar

ähnliche Beiträge

Allroundkünstler Helmut Lotti begeistert Mannheim!

Boris Korpak

Alice Cooper feiert in der SAP Arena Mannheim

Boris Korpak

Zara Larsson: Schwedens bezauberndstes Popereignis live in Frankfurt

Boris Korpak

Diese Website benutzt Cookies. Wenn du die Website weiter nutzt, gehen wir von deinem Einverständnis aus. Akzeptieren mehr Lesen

Datenschutz- und Cookie-Richtlinien