Cityguide Rhein Neckar
Berichte & Fotos

Fury In The Slaughterhouse – 30 Jahre Musikgeschichte

Fury In The Slaughterhouse 2. Zeltfestival Mannheim CK Marketing / Cityguide Rhein Neckar Foto © by Boris Korpak

Eigentlich haben sie sich als Band schon lange aufgelöst und wollten nur für drei Reunion-Konzerte zurück kommen. Aber auf Grund des überwältigenden Erfolges sind die Fury’s jetzt noch für ein paar Konzerte mehr zurück auf der Bühne. Wobei sie selbst auf ihrer Webseite betonen, dies sei keine Wiedervereinigung der Band, sondern lediglich eine Reminiszenz.

Am Mittwochabend standen Sie beim 2. Mannheimer Zeltfestival auf der Bühne und begeisterten über 2000 Zuschauer. Zuvor stand das „Jan Löchel Trio“ auf der Bühne. Die Musiker läuteten den Abend mit sanften Klängen ein, bevor die Fury’s loslegten.

Und diese sorgten bei warmen Temperaturen erst mal für eine Abkühlung und „duschten“ das Publikum direkt nach dem ersten Song mit zwei Eimern Wasser.

Neben ihren eigenen Songs spielten die Fury’s den 80er Jahre-Kult-Hit von The Cure „Boys don’t cry“. „Won’t Forget These Days“ ist nur ein Klassiker von Fury In The Slaughterhouse und durfte natürlich nicht fehlen. Das bis an den Rand gefüllte Zelt genoss es und sang lautstark mit.

Fotos © by Boris Korpak & Ani Wenskus / CGRN

ähnliche Beiträge

Marquess Konzert im Capitol Mannheim

Boris Korpak

Rock’n’Roll Live mit THE BASEBALLS

Boris Korpak

Ed Sheeran erhält Sold Out Award der SAP Arena

Boris Korpak

Diese Website benutzt Cookies. Wenn du die Website weiter nutzt, gehen wir von deinem Einverständnis aus. Akzeptieren mehr Lesen

Datenschutz- und Cookie-Richtlinien