CityGuide Rhein-Neckar-Main
Berichte & Fotos

Jeanette Biedermann auf „DNA“ Tour im Capitol Mannheim

Jeanette Biedermann auf „DNA“ Tout im Capitol Mannheim Foto: Boris Korpak

Nach einer kreativen Schaffenspause als Solo-Künstlerin kehrt Jeanette Biedermann nach zehn Jahren mit neuen Songs zurück. Der Tourstart war für Jeanette Biedermann gestern Abend im Capitol Mannheim. Erfolgreich geworden durch eine der beliebtesten deutschen Daily- Soaps, feierte Jeanette Biedermann um die Jahrtausendwende nicht nur als Schauspielerin riesige Erfolge, auch musikalisch holte die damals Anfang Zwanzigjährige zahlreiche Auszeichnungen. 

Sie ist eine der erfolgreichsten deutschen Schauspielerinnen und Musikerinnen der 2000er Jahre. 1999 trat Jeanette Biedermann als Marie Balzer bei „Gute Zeiten, Schlechte Zeiten“ erstmals in Erscheinung und spielt sich schnell in die Herzen Deutschlands. Nur ein Jahr später erscheint mit „Enjoy!“ ihr Debüt-Longplayer. Fünf weitere Alben folgen und bis zu ihrem vorerst letzten Studioalbum „Undress to the Beat“ im Jahr 2009 verkauft sie insgesamt mehr als eine Million Tonträger.

2019 meldet sich Jeanette Biedermann nicht nur im TV mit ihrer Teilnahme an der VOX Sendung „Sing meinen Song – Das Tauschkonzert“ zurück, sondern auch mit neuer Musik. Die ersten beiden Singleveröffentlichungen „Wie ein offenes Buch“ und „Deine Geschichten“ sind die Vorboten für das im September erscheinende Album „DNA“. Auffallend sind die deutschen Songtexte, die man bisher weniger von der Sängerin kannte. „Der Grund dafür ist, dass ich mich in der deutschen Sprache viel tiefgründiger und ehrlicher ausdrücken kann. Und ich habe einfach mehr Worte zur Verfügung“.

Fotos © by Boris Korpak

ähnliche Beiträge

BASF-Firmencup 2015 auf dem Hockenheimring

Boris Korpak

Bülent Ceylan erhält 20. Sold Out Award der SAP Arena

Boris Korpak

Max Mutzke – Zugabe 2017

Boris Korpak

Diese Website benutzt Cookies. Wenn du die Website weiter nutzt, gehen wir von deinem Einverständnis aus. Akzeptieren mehr Lesen

Datenschutz- und Cookie-Richtlinien