Cityguide Rhein Neckar
Berichte & Fotos

PAPA ROACH live in Offenbach

Ich denke, diese Band braucht wirklich keine Vorstellung. PAPA ROACH zählen zu den besten und bekanntesten Alternative-Rock-Bands der Welt und sind bei ihren Live-Shows einfach super Entertainer. Es war also nicht weiter verwunderlich, dass an diesen Abend die Offenbacher Stadthalle so voll war. Es war die vorletzte Show von sieben Deutschlandterminen im Rahmen der Tour zum neuen Album „Crooked Teeth“, das am 19. Mai 2017 veröffentlicht wurde.

Der Support für diese Show wurde mit sehr viel Aufmerksamkeit ausgesucht. Den Abend haben EMIL BULLS eröffnet, Hardcore und Alternative aus München, deren neues Album „Kill Your Demons“ gleich am Tag nach dieser Show veröffentlicht werden soll. Natürlich gaben EMIL BULLS dem Publikum sehr gerne einen Vorgeschmack auf ihr Werk. Und sie haben ordentlich gegeben! Auch als erste Band haben sie die Bude gerockt, besonders bei „The Age Of Revolution“. Als nächstes kamen CALLEJON aus Düsseldorf auf die Bühne. Die Metal-Band hatte auch was neues im Karton: am 27. Juli 2017 erschien die neue Platte „Fandigo“. Mit viel Druck haben auch CALLEJON einiges an Bewegung ins Publikum gebracht. Endlich nach Umbau und Intro haben PAPA ROACH mit „Crooked Teeth“ Gas gegeben und dem Publikum gleich voll auf den Punkt eingeschenkt.

Nahtlos ging es mit „Getting Away With Murder“ und „Between Angels And Insects“ weiter. Die meisten Songs waren vom neuen Album, aber natürlich gab es auch viele ihrer bekannten Hits und sogar eine Cover-Version von „Song 2“ von BLUR. Nach der Zugabe mit „None Of The Above“, „Dead Cell“, „Last Resort” und „…To Be Loved” war das Konzert leider vorbei, aber es hat sich auf jeden Fall gelohnt.

Fotos © by Daria/CGRN

ähnliche Beiträge

Santiano – Die Ruhe vor dem Sturm

Boris Korpak

FREISPRUCH! – die neue Show von Martin Rütter

Boris Korpak

ANATHEMA & special guest ALCEST live in der Batschkapp

Boris Korpak

Diese Website benutzt Cookies. Wenn du die Website weiter nutzt, gehen wir von deinem Einverständnis aus. Akzeptieren mehr Lesen

Datenschutz- und Cookie-Richtlinien