Rise Of Chaos-Festival – Nach 15-jähriger Pause seit 2010 wieder im Rennen und frisch wie eh und je – vielleicht sogar noch zielsicherer denn je – präsentierten sich Accept am heutigen Abend nicht nur als Headliner, sondern auch als Gastgeber der von ihnen initiierten Festival-Reihe Rise Of Chaos, bei der „das Flaggschiff des deutschen Heavy Metal“ jungen, aufstrebenden Bands oder auch Underdogs eine Plattform bietet. Zur ersten Ausgabe dieser „November Festivals“ hatten sie niemand Geringeren als Orden Ogan, Refuge und Monument eingeladen. Während erste mittlerweile zur Speerspitze des deutschen Power Metals zählen, warten Refuge (im originalen Rage Line-Up von 1988 bis 1993) mit Ruhrpott-Thrash-Metal auf. Mit Monument schließlich darf man sich auf die nächste Welle britischen Heavy Metals freuen, die genau da weitermacht, wo Iron Maiden oder Judas Priest aufgehört haben.

Fotos © by Jan Heesch www.rock-genuine.com für Cityguide Rhein Neckar

- Anzeige -