Cityguide Rhein Neckar
Berichte & Fotos

SEEED – Solide in Mannheim

Das lange Warten auf ein Wiedersehen mit den Berliner Jungs war am Donnerstagabend nun endlich vorbei. In der ausverkauften SAP Arena präsentierte die Berliner Formation nicht nur Songs aus ihrem aktuellen Album „Bam Bam“ („Lass Sie Gehen“ oder „G€LD“), sondern auch alte Hits, ganz neu gemixt (z.B. „Dancehall Caballeros“), und natürlich auch ihre tanzbaren Party-Klassiker, wie „Schüttel deinen Speck“ oder „Augenbling“.  Auch Cover von Peter Fox, wie „Schwarz zu Blau“ oder „Alles Neu“ fehlten nicht in der Setlist. Die Fans tanzten ausgelassen zu den Reggae Klängen und sangen bei ihren Lieblingsliedern mit, trotzdem war es nicht das große Wiedersehen, das man von SEEED eigentlich erwartet hatte. Ob es an dem teilweise schlechten Sound lag oder an den neuen Remixen ist schwer zu sagen, aber der Funke wollte nicht immer überspringen.  Alles in allem war es ein solides Konzert, das für das nächsten Mal noch Luft nach oben gelassen hat.

Text © by Jana Meins / Fotos © by Mathias Utz

ähnliche Beiträge

Lord Of The Lost beeindrucken die Batschkapp Frankfurt

Boris Korpak

„Zärtliche Cousinen“ Atze Schröder und Till Hoheneder im Capitol Mannheim

Boris Korpak

Deutschland Military Tattoo in Frankfurt

Boris Korpak

Diese Website benutzt Cookies. Wenn du die Website weiter nutzt, gehen wir von deinem Einverständnis aus. Akzeptieren mehr Lesen

Datenschutz- und Cookie-Richtlinien