Cityguide Rhein Neckar
Berichte & Fotos

Sotiria live in der Kölner Kantine am 22.11.2019

Hallo Leben – Live 2019 – Sotiria – Die musikalische Erbin des Grafen von UNHEILIG auf ihrer ersten Solo-Tour gastierte auch in Köln am 22.11.2019.

Es gibt Begegnungen, die einfach vorherbestimmt sein mussten, die zu einem perfekten Zeitpunkt geschehen, kreative Energie wecken und aus der gemeinsamen Chemie etwas Großartiges erschaffen. So 2011, als sich die Wege von Sotiria und dem Grafen von Unheilig kreuzten. Die beiden begannen, sich auszutauschen. Über ihre gemeinsame Liebe zur Musik, über das Leben mit seinen fragilen und doch so kostbaren Momenten, aber auch über die dunklen Seiten. „Der Graf hat mir Mut gemacht, das zu tun, wofür mein Herz schlägt, und mir dabei geholfen, meine Gefühle in Musik zu übersetzen“, sagt die charismatische Sängerin. Schon mit der Pop-Rock-Formation Eisblume hat die Berlinerin die Fans in ganz Europa begeistert und machte sich nun auf zu einer neuen musikalischen Reise. Denn aus dem Austausch wurde ein Album, das Der Graf zusammen mit und für Sotiria geschrieben und produziert hat. Und während Der Graf sich aus der Öffentlichkeit zurückgezogen hat, kehrt Sotiria zurück – und wird das unheilige Erbe weitertragen. Unheilige Sounds, starke Arrangements und berührende Texte: „Hallo Leben“ ist die gemeinsame Liebeserklärung an das Leben und bestätigt Sotiria eindrucksvoll als eine der bezauberndsten deutschsprachigen Künstlerinnen. Auch live weiß sie ihr Publikum zu beeindrucken. Insgesamt neun Live-Erlebnisse stehen auf dem Programm. Mit ihrer Band und diesen starken Songs im Gepäck ging es gemeinsam mit dem Publikum mittenrein in das aufregende und unheilige Auf und Ab des Lebens. Zu dem Mut, die eigene Angst zu überwinden und auf sein Herz zu hören. Den eigenen Weg zu gehen mit all seinen wundervollen Augenblicken und ganz gleich, wo der auch hinführen mag. Und es gilt, diese festzuhalten und mit allen Sinnen zu genießen

Sotirias ausdrucksstarke Bühnenpräsenz sowie eine faszinierende Show machten das Live-Ereignis so überraschend und vielfältig wie das Leben, voller Gänsehaut, großer Emotionen und Verbundenheit – eine wirklich würdige Nachfolge für das große Vermächtnis!

Sotiria ließ die Zuschauer tief in ihr Herz blicken, sie zeigte sich als so starke, selbstbewusste und kämpferische Persönlichkeit. Sie selbst beschreibt es mit den Worten „es ist eine Gradwanderung, in wie weit jeder Künstler sein Herz auf die Bühne legt“. Sotiria macht genau dies ohne Wenn und Aber.

„Zeiten ändern dich“ dieses Lied beschreibt die Beziehung zu ihrer damals besten Freundin, mit der sie die erste Zigarette rauchte, das erste Mal besoffen war (mit Sangria), doch dann nahm das Leben verschiedene Wege, man lebte sich einfach auseinander, ohne Grund. Eine Geschichte, in der sich jeder wieder finden kann.

„Ich lass dich frei“ ein sehr gefühlvolles, emotionales Lied, auch dahinter steckt ihre ganz eigene Geschichte. Ihre Oma starb in ihren Händen, eine ganz enge Bezugsperson. Eine Woche nach ihrem Tod schrieb Sotiria diesen Song. Diesen präsentiert sie lediglich mit der Begleitung des Keyboards, ganz intim. Auch der Bitte, jetzt mal alle Handys wegzustecken und diesen Song zu genießen, kam das Publikum gerne nach.

„Ich schau nach oben“….Drei Jahre nach dem Tod ihrer Oma schrieb Sotiria diesen Song, positiv denkend, lächelnd, stark.

„Wunderwerk“ beschreibt die wahnsinnige Kraft und Power, die ihre Tante mit dem Kampf gegen den Krebs aufnimmt, aber auch alle Menschen, die gegen eine beschissene Krankheit kämpfen.

„Wer bist Du“…..der emotionalste Moment dieses Abends. Ein sehr persönlicher Text von Sotiria selbst. Diese Worte sind ihrem leiblichen Vater gewidmet, der bis heute keinen Bezug zu seiner Tochter hat. Sotiria zeigt sich sehr authentisch, am Ende des Liedes kann sie ihre Tränen nicht mehr verbergen. Sie ist einfach echt.

„Unbesiegbar“ bringt das Publikum aus den emotionalen Momenten zurück in ausgelassene Stimmung. Sotiria zeigt sich mit viel Power, das Publikum tanzt ausgelassen dazu.

Vor 10 Jahren begann ihre Zeit mit „Eisblume“. Auch diesem Lied gibt sie an diesem Abend Raum. Heute kommt Sotiria incl. Ihrer Bühnenpräsenz mit großer Demut und Dankbarkeit zurück. Dies gibt sie mit „Leben ist schön“ zum Besten. „Wir feiern das Leben mit all unseren Sinnen, mit jedem Moment“. „Hallo Leben“  und „Licht für Dich“ (abgerundet mit einem wunderschönen Lichtermeer des Publikums) runden den Abend fantastisch ab.

Auch nach dem Konzert nimmt sich Sotiria für ihre Fans Zeit für Autogramme und Fotos.

Setliste:

  • Alles auf Anfang
  • Unendlich
  • Stark für Dich
  • Lichtermeer
  • Zeiten ändern Dich
  • Zurück ans Meer
  • Wunderwerk
  • Wer bist Du
  • Ich lass dich Freitag Ich schau nach oben
  • Unbesiegbar
  • Eisblumen
  • Leben ist schön
  • Feuer
  • Medley
  • Nacht voll Schatten
  • Hallo Leben
  • Licht für Dich

Text & Fotos © by Alexandra Kersten-Spengler 

ähnliche Beiträge

Black Is Beautiful – The BossHoss in der Festhalle Frankfurt

Boris Korpak

Ben Zucker begeisterte am 27.11.2019 die ausverkaufte Frankfurter Jahrhunderthalle

Jan Heesch

Symphonic-Metal mit Within Temptation begeistert Frankfurt

Boris Korpak

Diese Website benutzt Cookies. Wenn du die Website weiter nutzt, gehen wir von deinem Einverständnis aus. Akzeptieren mehr Lesen

Datenschutz- und Cookie-Richtlinien