Cityguide Rhein Neckar
Berichte & Fotos

The Show must go on – Queen rocken die Festhalle in Frankfurt

Fotos © by Boris Korpak

Queen sind mit neuem Frontmann auf Tour und rockten die ausverkaufte Festhalle in Frankfurt. Am Anfang waren sich einige Fans von Queen nicht einig ob Queen ohne Freddie Mercury funktionieren kann.

Ja es kann ist die Meinung vieler nach der Show! Gitarrist Brian May und Schlagzeuger Roger Taylor haben den 33-jährigen „American-Idol“-Gewinner Adam Lambert auserkoren das Erbe von Freddie Mercury anzutreten.

Als kurz nach 20 Uhr das Konzert lautstark mit „One Vision“ eröffnet wurde und Adam Lambert seinen gekonnt einstudierten Auftritt hinlegte,feierten die Fans in Frankfurt eine Rockparty. Adam Lambert versucht nicht Freddie Mercury stimmlich zu imitieren, sondern machte seine eigen Show.

Die Bühne war so konzipiert das eine riesigen Videoleinwand,in der Form eines Q hinter der Bühne hervor ragte, wo man auch die zwei Queen-Altrocker Brian May und Roger Taylor überlebensgroß sah.

Immer wieder läuft Brian May einen schmalen Steg zu einer kleinen zweiten, runden Bühne mitten im Publikum. Bei „Love Of My Life“ sitzt Brian May alleine nur mit seiner Akustik-Gitarre ganz vorne beim Publikum auf einem Hocker. „This is a song for a absent friend“ sprach er zum Publikum, das jede Zeile des Songs mitsang.

Am Ende der zweieinhalbstündigen Show lieferten die Rockgiganten einen Klassiker nach dem anderen ab: „I Want It All“, „Radio Gaga“, „Crazy Thing Called Love“ und „The Show Must Go On“.

Man kann sagen das Queen mit Adam Lambert an Alte Zeit anknüpfen können, und man sollte sich wenn Sie wieder kommen in dieser Konstellation auf jeden fall ein Ticket sichern.

Fotos © by Boris Korpak

ähnliche Beiträge

Schandmaul live im Colos-Saal Aschaffenburg

Boris Korpak

Namika und Joris: Das Konzert-Highlight beim Zeltfestival

Boris Korpak

Pink Floyd’s ROGER WATERS begeister Mannheim

Boris Korpak

Diese Website benutzt Cookies. Wenn du die Website weiter nutzt, gehen wir von deinem Einverständnis aus. Akzeptieren mehr Lesen

Datenschutz- und Cookie-Richtlinien