Cityguide Rhein Neckar
Bücher

J. Paul Henderson „Der Vater, der vom Himmel fiel“

Aus dem Englischen von Jenny Merling

Jahrelang herrschte Funkstille zwischen ihm und seiner Familie. Da kehrt Greg beim Tod des Vaters zurück – in ein bröckelndes Elternhaus, zu Onkel Frank, der mit achtzig einen Banküberfall plant, und zu einer beunruhigenden Erinnerung mit pinkfarbenen Haaren. Da braucht es – neben viel Phantasie – schon fast ein Wunder, um den väterlichen Auftrag zu erfüllen: aus alldem wieder eine Familie zu machen.

Mehr zum Inhalt

Gibt es ein Leben nach dem Tod? Nein, aber vielleicht bekommt man in Ausnahmefällen ein paar Tage »Heimaturlaub«. Um sich um das zu kümmern, zu dem man im Leben nicht mehr gekommen ist. Lyle Bowman bekommt diese Chance – allerdings, das ist die Bedingung, darf ihn nur eine Person »sehen«. Die Wahl des Vaters fällt ausgerechnet auf seinen Sohn Greg, das schwarze Schaf der Familie. Sein Auftrag an ihn: nicht nur das baufällige Elternhaus zu reparieren, sondern auch die durchgeknallte, rebellische Familie. Bei seinen Reparaturarbeiten kommt Greg auch noch einem beunruhigenden Geheimnis seines Vaters auf die Spur … Ein Roman voller Weisheit und Charme, erzählt auf dem schmalen Grat zwischen großer Komik, bittersüßer Trauer und tiefstem Ernst.

ähnliche Beiträge

Rhiannon Navin „Alles still auf einmal“

Ewelina Cender-Korpak

LIOBA WERRELMANN „HINTERHAUS“

Ewelina Cender-Korpak

Donna Leon „Ein Sohn ist uns gegeben“

Ewelina Cender-Korpak

Diese Website benutzt Cookies. Wenn du die Website weiter nutzt, gehen wir von deinem Einverständnis aus. Akzeptieren mehr Lesen

Datenschutz- und Cookie-Richtlinien