Cityguide Rhein Neckar
Bücher

Svenja Hofert „Mindshift“

Umdenken mal anders „Wir haben versucht, ein bisschen wie Computer zu werden“, das ist das Credo des neuen Buches „Mindshift“ von Svenja Hofert. Doch statt den gewünschten Erfolgen, hat uns die moderne Arbeitswelt Kreativität und Intuition abtrainiert. Genau diese sind aber nötig, um Konformität und Schubladen denken abzuschütteln und der Arbeitswelt von morgen gewachsen zu sein. In den Zeiten von Industrie 4.0 und Digitalisierung werden die analytischen Aufgaben immer mehr von Computern übernommen – diese können jedoch nicht die innovative, kreati ve Wahrnehmung eines Menschen ersetzen. Berechnendes Kalkül und objektive Betrachtungsweise sind in Unternehmen immer weniger gefragt. „Kreativität, Intuition und Empathie sind die Kompetenzen der Zukunft“, erklärt die Unternehmensberaterin und Erfolgsautorin Svenja Hofert.
Immer mehr Unternehmen setzen diese Fähigkeiten voraus. Um diese auch in der Arbeitswelt erfolgreich ein- und umzusetzen, braucht es eine mentale Neukonfigurierung. Mit Svenj a Hoferts neuen Buch „Mindshift“ wird genau das gefördert: Das Umdenken, das Neudenken, das Querdenken. Ihre 22 verschieden Mindshifts zielen exakt darauf ab und nehmen jeweils einen Aspekt in Angriff, der für Lernen, Leben und Arbeiten wichtig ist. „Regeln brechen eröffnet Chancen, das ist das Erfolgsrezept für die Arbeitswelt der Zukunft “, davon ist Hofert überzeugt.
Die Handlungsanleitungen, zahlreichen Grafiken und Tipps in „Mindshift“ eröffnen neue Perspektiven, Blickwinkel und Sichtweisen auf die menschlichen Fähigkeiten. Coachingfrag en und Übungen zeigen, was man innerhalb weniger Minuten tun kann, was in sechs Wochen zu erreichen ist und was man im Team alles schaffen kann.
Mit „Mindshift“ merkt man schnell: Gedankensprünge und Flexibilität bringen sehr viel weiter als das statische Geradeaus – und man ist fit für die Arbeitswelt von morgen.

Svenja Hofert ist Managementberaterin, hält Impulsvorträge und bildet Coaches und Führungskräfte aus. Sie ist seit 2015 gemeinsam mit Thorsten Visbal geschäftsführende Gesellschafterin von Teamworks GTQ Gesellschaft für Teamentwicklung und Qualifizierung. Im Laufe der letzten zwei Jahrzehnte hat sie über 30 Bücher geschrieben. Standen zunächst die Themen Karriere und Beruf im Mittelpunkt, erweiterte sie ihren Blick ab 2004 auf Gründung, Management und Unternehmensführung, Der rote Faden blieb die Verknüpfung von betriebswirtschaftlichen, philosophischen und psychologischen Perspektiven – und ein Fokus-Thema: Die Entwicklung des Mindsets von Menschen, Gruppen, Organisationen.

ähnliche Beiträge

Martin Suter „Elefant“

Ewelina Cender-Korpak

Sorj Chalandon „Am Tag davor“

Ewelina Cender-Korpak

Christian Schünemann & Jelena Volic „Maiglöckchenweiß“

Ewelina Cender-Korpak

Diese Website benutzt Cookies. Wenn du die Website weiter nutzt, gehen wir von deinem Einverständnis aus. Akzeptieren mehr Lesen

Datenschutz- und Cookie-Richtlinien