Cityguide Rhein Neckar
Games & Spielwaren

Mit StickerKid findet das Geschirr zurück nach Hause

©StickerKid

  • Meine oder deine? Namensaufkleber auf Brotdose, Kuchenform und Co. geben Antwort
  • Nachhaltigkeit beim Feiern: Wiederverwendung statt Wegwerfwahnsinn

Sommer, Sonne, gute Laune – Die Grill- und Party-Saison ist eröffnet. Ob Kindergeburtstag, Kita-Fest oder Grillparty: Selbstgemachte Salate, leckere Kuchen und andere köstliche Häppchen sind gern gesehene Mitbringsel auf jeder Party. Doch wenn das Fest zu Ende geht, fängt die Suche an: Wo ist meine Frischhaltedose? Personalisierte Namensetiketten des Schweizer Unternehmens StickerKid helfen dabei, das mitgebrachte Geschirr wiederzufinden. Gleichzeitig sorgen sie für nachhaltiges Handeln: Die Umwelt bleibt von Einweggeschirr verschont.

Vor allem Kinder neigen dazu, ihre Kleidung, ihren Lieblingsteddy oder die Brotdose zu verbummeln. Doch auch Mamas und Papas Geschirr kann schnell verloren gehen im Trubel eines Kindergeburtstages. Mit den praktischen Namensaufklebern von StickerKid gehört die Suche nach verlorenen Gegenständen der Vergangenheit an. Dank verschiedener Größen ist selbst auf einer kleinen Kuchengabel Platz für den eigenen Namen.

Und das Beste: Die Aufkleber sind farbecht, kratzfest und halten garantiert zehn Jahre lang auf Brotbox und Co., egal, wie oft sie in Geschirrspülmaschine, Mikrowelle oder Tiefkühltruhe landen. StickerKid-Aufkleber stehen für beste Qualität.

©StickerKid

Dank Namenssticker für Nachhaltigkeit sorgen

Pappteller, Plastikgabel, Wegwerfbecher: Auf Partys werden Unmengen an Müll produziert. Um genauer zu sein, sorgten 2017 Einweggeschirr und To-Go- Verpackungen für 346.831 Tonnen Abfall in Deutschland, davon allein 65.645 Tonnen für Partybedarf. Laut einer Studie des NABU (Naturschutzbund Deutschland e.V.) sind die Auswirkungen von Einweggeschirr und To-Go- Verpackungen verheerend. Der Verbrauch von Einwegprodukten stieg in den vergangenen 25 Jahren drastisch. Wer auf Festen sein eigenes Geschirr und seine Plastikdosen mitnimmt, handelt automatisch umweltbewusst und lebt Kindern ökologische Nachhaltigkeit vor.

StickerKid macht außerdem Spaß! Im farbenfrohen Onlineshop können Eltern gemeinsam mit ihren Kindern mit nur wenigen Klicks individuelle Sticker in ihrer Lieblingsfarbe und sogar mit eigenem Logo designen. Dank schneller Lieferung können sie schon wenige Tage nach Bestellung alles damit kennzeichnen. So werden Teller und Frischhaltedosen beim nächsten Grillfest garantiert zum Hingucker und landen weder im Müll, noch im falschen Küchenschrank. Neben Namensaufklebern für Gegenstände und Bügeletiketten für Kleidung bietet StickerKid auch individualisierte Deko in Form von Wandaufklebern oder Postern für das Kinderzimmer.

Und so einfach geht’s

Kinder und Eltern gestalten ihre ganz persönlichen Etiketten einfach auf der Website www.stickerkid.de. Dabei stehen ihnen viele unterschiedliche Motive, Farben und Formate zur Verfügung. Innerhalb von 24 Stunden verlässt die Bestellung die Produktion in der Schweiz und landet schon nach wenigen Tagen im heimischen Briefkasten – und das mit nur 1,50 Euro Portokosten.

©StickerKid

Über StickerKid

StickerKid ist die beliebteste Stickermarke der Schweiz und wird von dem deutsch- schweizerischen Ehepaar Chris und Dörthe geleitet. Das Paar hat zwei Kinder und weiß aus eigener Erfahrung, dass „Sachen verlieren“ sie viel Zeit und Nerven kostet. Besonders schön finden die beiden ihren Job, wenn Eltern von ihren glücklichen Kindern erzählen, deren Teddybär oder Lieblingspuppe dank der StickerKid-Etiketten den Weg zurück nach Hause gefunden haben. Neben den Stickern für Kleidung und Alltagsgegenstände vertreibt das Unternehmen auch Tür- und Wandaufkleber sowie Poster, die Eltern ebenfalls individuell gestaltet können, um Baby- und Kinderzimmer damit zu dekorieren. www.stickerkid.de

ähnliche Beiträge

Malen-nach-Zahlen von Schipper

Ewelina Cender-Korpak

ThinkFun Präsentiert BackSpin™ Spiel

Ewelina Cender-Korpak

Nürnberger Spielwarenmesse nominiert The Slow Motion Race Game!

Ewelina Cender-Korpak

Diese Website benutzt Cookies. Wenn du die Website weiter nutzt, gehen wir von deinem Einverständnis aus. Akzeptieren mehr Lesen

Datenschutz- und Cookie-Richtlinien