Robert John Hope „The Unravelling“ VÖ: 29.06.2018

Am 29. Juni veröffentlicht er seine erste Solo-EP – „The Unravelling“. Aufgenommen auf einem Schiff im Berliner Treptower Park, ist diese Sammlung von Liedern, die reflektierende, aber hoffnungsvolle Themen aufgreifen, eine Art Rückkehr für Robert. Die EP stellt eine Eröffnungssalve in einer neuen Zeit des musikalischen Wachstums für ihn da und ist der Vorläufer eines Albums, welches 2019 erscheinen soll.

Robert John Hope ist ein irischer, in Berlin lebender, Singer-Songwriter, dessen Musik auf Ambient Folk und alternativem Pop/Rock basiert. Sein Gesang wurde als „ethereal“ (Hotpress Magazine, IRE) beschrieben, und mit einem Stimmumfang, der von „Matt Bellamys dramatischem Stil, zu Eddie Vedder und Thom Yorke“ (Mail On Sunday, UK) reicht.


Als Frontmann der irischen Band Senakah tourte Robert acht Jahre lang mit der Band und als Solokünstler durch Amerika und Europa. In dieser Zeit veröffentlichte er zwei Alben mit der Band. Mit drei Top 20 Chart-Hits in Irland reiste er in die USA, wo er fast 300 Shows in über 40 Staaten spielte. Robert spielte auf legendären Bühnen wie dem Whisky A Go Go in Hollywood und dem Boulder Theatre, sowie auf dem South By Southwest Festival, wo er mit der Legende Bernie Worrell von Parliament-Funkadelic und Talking Heads tourte und jammte.

Band: Robert John Hope
Titel: The Unravelling
Label: Musszo Records im Vertrieb von Kontor New Media
: 29.06.2018