Cityguide Rhein Neckar
Musik News

Hinter KOTIOMKIN steckt ein ganz besonderes Biest.

die Trüffelsucher von Subsound Records haben mal wieder ein echtes Schmankerl entdeckt.
Hinter KOTIOMKIN steckt ein ganz besonderes Biest.
Die Progressive-Stoner-Doom-Soundtracker ziehen ihre Hörer ein weiteres Mal in die tiefsten Tiefen des klassischen Italo-Grusel-Horrors.
Nach „Peplum Holocaust“ und „Black Emanuelle Goes To Hell“ (yay!) gibt´s jetzt „Decameron 666“.
Die Analog-Synthies sind eine wahre Pracht und hieven den organischen Sound der Band endgültig in eine eigene Liga abseits der diversen Epigonen von Goblin & Co.

ähnliche Beiträge

Adi Amati „Wiedergeburt“

Ewelina Cender-Korpak

Acid Death „Godless Shrines“

Ewelina Cender-Korpak

FJARILL Videopremiere „Fjarills Midsommar“

Ewelina Cender-Korpak

Diese Website benutzt Cookies. Wenn du die Website weiter nutzt, gehen wir von deinem Einverständnis aus. Akzeptieren mehr Lesen

Datenschutz- und Cookie-Richtlinien