Cityguide Rhein Neckar
Musik News

HYDRA HEADS „Black Streets“

HYDRA HEADS sind ein flotter deutscher Dreier. Unter dem Motto „Three Heads – One Thought“ rockt man straight und mit Schmackes, mal hart und wuchtig, mal metallisch, mal von AC/DC & Co. inspiriert, mal im Stoner-Style.
Dazu passt das schnieke Artwork, dass der frühere Ärzte-Komikzeichner Stummer Frans beigesteuert hat, der zufälligerweise bei der Band um die Ecke wohnt und sie auch bei Heimspielen mischt.
Eigentlich sollte die Scheibe übrigens etwas länger ausfallen.
Die HYDRA HEADS geben Auskunft:
„Der Grundgedanke war, ein zweiteiliges Album zu produzieren. Der erste Teil („Black Streets“) sollte der härtere Teil des Gesamtkonstruktes werden, leider können wir nicht versichern, dass dies so bleibt! Uns fällt es regelrecht schwer, sanft zu spielen. Man kann davon ausgehen, dass wir unserer Härte treu bleiben. Gucken wir also mal, was aus dem zweiten Teil wird.“
Bis dahin unterhält „Black Streets“ bestens.

  • HYDRA HEADS „Black Streets“
  • Label: Hydra Heads
  • Genre: Heavy Metal 
  • VÖ: 27.03.2020

ähnliche Beiträge

TYCHO Neues Album „Weather“

Ewelina Cender-Korpak

Goldschatz „Salt of The Sea“

Ewelina Cender-Korpak

KONTOR FESTIVAL SOUNDS 2019

Ewelina Cender-Korpak

Diese Website benutzt Cookies. Wenn du die Website weiter nutzt, gehen wir von deinem Einverständnis aus. Akzeptieren mehr Lesen

Datenschutz- und Cookie-Richtlinien