Cityguide Rhein Neckar
Musik News

MADS LANGER Videopremiere: „Me Without You“

Der Beat reißt von der ersten Sekunde mit, der Groove setzt mit dem Gesang ein und der Refrain will das Ohr gar nicht mehr verlassen. Mit „Me Without You“ lockt MADS LANGER den Sommer aus seinem Versteck und liefert damit gleich einen potenziellen Hit. Der eingängige Midtempo-Track bringt Pop auf den Punkt und entfaltet eine fast magische Wirkung. „Das ist, was ich am meisten an Musik liebe“, so LANGER. „Dieser Moment, wenn ein Song sich zusammenfügt und du weißt gar nicht, wie es passiert ist, aber er verpasst dir eine Gänsehaut.“ „Me Without You“ ist so ein Song, an dem sich alles perfekt zueinander fügt. Allerdings ist MADS LANGER bereits ein gestandener Songwriter, dem es in den vergangenen Jahren immer wieder gelang, erfolgreiche Popsongs aus dem Ärmel zu zaubern.
 
Fünf Platin- und zwei Multiplatin-Alben, dazu 5 Platin- und 3 Multiplatin-Singles, 100 Millionen Spotify-Streams und über 30 Millionen Youtube Views: MADS LANGER ist seit Jahren auf Erfolgskurs. In seiner Heimat Dänemark ist er der derzeit erfolgreichste Solokünstler sowie der meistgespielte Komponist im Radio und schaffte das fast Unmögliche, das Vega in Kopenhagen an zehn Abenden hintereinander auszuverkaufen. Sein bisher größter Hit, „You’re Not Alone“, ging 2009 auch in Deutschland in die Charts.
 
MADS LANGER ist Multi-Instrumentalist und spielt im Studio fast alle Instrumente selbst ein. Dabei überzeugt er nicht nur mit griffigen Pop-Hymnen, sondern fesselt sein Publikum live auch mit und Akustik-Songs, bei denen er sich selbst am Piano oder an der Gitarre begleitet. „Mich berührt Musik am meisten, wenn sie etwas melancholisch ist, aber immer auch diesen Funken Hoffnung in sich trägt. Das ist dieser Punkt, den ich beim Songwriting stets zu finden versuche“, erklärt er. Dementsprechend groß ist die emotionale Spanne seiner Songs, die von sinnlichen Balladen mit leichtem Soul-Touch bis zu mitreißenden und upliftenden Popsongs wie „Me Without You“ reicht. MADS LANGER ist ein Künstler mit vielen Gesichtern, von dem man noch viel erwarten kann.
 
Im Herbst wird sein neues Album erscheinen – sein siebtes. Nach einem mittelmäßig erfolgreichen Debütalbum packte er seine Sachen und zog einige Jahre als Straßenmusiker durch Europa. Die so gesammelten Erfahrungen ließen ihn auch als Songwriter reifen, und so ging er zunächst nach London, wo er den Erfolgskurs einschlug und zum bedeutendstem Songwriter aus Dänemark heranreifte. Sein kommendes Album nahm er in Los Angeles, London und Berlin mit hochkarätigen Produzenten auf.

ähnliche Beiträge

Al Terego & the Hi Q’s. „Flotsam“

Ewelina Cender-Korpak

ESCHENBACH „Mein Stamm“

Ewelina Cender-Korpak

FJARILL „Midsommar“

Ewelina Cender-Korpak

Diese Website benutzt Cookies. Wenn du die Website weiter nutzt, gehen wir von deinem Einverständnis aus. Akzeptieren mehr Lesen

Datenschutz- und Cookie-Richtlinien