Cityguide Rhein Neckar
Musik News

Nicotine Nerves „1995“

Nicotine Nerves ist ein Garagen-Rock n‘ Roll-Duo aus Aarhus, Dänemark. Nicotine Nerves ist verzerrte Gitarre, Gesang und Schlagzeug. Nicotine Nerves ist ein geradliniges Songwriting, welches hart trifft, da wo es treffen soll. Nicotine Nerves ist der Klang von Jugend, Angst, Stress und Nikotin. Nicotine Nerves werden geboren, nachdem ihre Helden gestorben sind. Nicotine Nerves ist Nirvana mit zusätzlichem Benzin, das von einer sterbenden Zigarette beleuchtet wird. Nicotine Nerves werden 2019 ihr Debütalbum „1995“ veröffentlichen. Nicotine Nerves ist 1995 im Jahr 2019. Nicotine Nerves sind ab und zu beides. Nicotine Nerves sind schließlich kein Nirvana. Nicotine Nerves sind Nicotine Nerves, und Nicotine Nerves sind jetzt!

Der Gitarrist, Sänger und Songwriter Rasmus Rankenberg Madsen und der Schlagzeuger Frederik Nielsen gründeten Nicotine Nerves 2016 in ihrer kleinen Heimatstadt Vejen aus einer gemeinsamen Liebe zu Zigaretten, Röhrenverstärkern, Tonbandgeräten und Grunge-Musik. Ausgehend von einem Dogma, Möglichkeiten zu beseitigen, um der Kreativität freien Lauf zu lassen, erwies sich das Duo-Format als optimal für die beiden Musiker und das Songwriting begann schnell.

Im Jahr 2017 veröffentlichte die Band ihre selbstbetitelte Debüt-EP und spielte eine Reihe von Shows, bei denen sich die Energie des Duos, das eingängige Songwriting und die aktualisierte Version von Grunge und Garagenrock als besonders explosiver Molotow-Cocktail erwiesen. Dann, 2018, ging die Band ins Studio, um ihr Debütalbum mit dem Produzenten Andreas Linnemann aufzunehmen. Während der Aufnahmen entschied sich Frederik, die Band zu verlassen. Als neuer Schlagzeuger kam Lauge Kjærulf, der zu zwei Songs auf dem neuen Album beigetragen hat, dazu.

Jetzt ist endlich Nicotine Nerves‘ Debütalbum‘ 1995′ fertig, das am 22. Februar 2019 bei Middle Ear Recordings  erscheinen wird. Der Titel ist das Jahr, in dem Rasmus und der ehemalige Schlagzeuger geboren wurden – in der Zeit, in der Punk in den Mainstream brach. Seitdem wurde der Rock der 90er Jahre zu einem wesentlichen Bestandteil des Sounds von Nicotine Nerves, und das Ziel der Band mit 1995 war es, „etwas Altes zu machen“, wie sie es selbst ausdrückten. Die Ästhetik der 80er und 90er Jahre ist daher sowohl in der Musik als auch in dem Kunstwerk, das den Look dieser alten VHS-Kassetten pflegt, dominant.

Obwohl die Referenzen und die Liebe zu den Idolen durchscheinen, ist man selten im Zweifel, dass die Musik das “falsche” Tun einer modernen Band ist. Seit 1995 hat sich in der Welt viel getan, und diese Veränderungen und der Kampf des jungen Mannes mit der Gegenwart, mit sich selbst und seiner Umgebung werden in ein persönliches und vitales Songwriting überführt. Fremdheit a la Camus, Modernität, Angst, Nichtkonformität und Ekstase. Alles auf einmal, und nach und nach, inszeniert in einer Rock n‘ Roll Kulisse, die auf ‚1995‘ heute wie damals so relevant erscheint.

ähnliche Beiträge

Pop Singer-Songwriterin Tess Clare „Lovey“

Ewelina Cender-Korpak

Ponte Pilas veröffentlichen neue Single

Ewelina Cender-Korpak

Harris & Ford feat. Finch Asozial „Freitag, Samstag“

Ewelina Cender-Korpak

Diese Website benutzt Cookies. Wenn du die Website weiter nutzt, gehen wir von deinem Einverständnis aus. Akzeptieren mehr Lesen

Datenschutz- und Cookie-Richtlinien