Cityguide Rhein Neckar
Musik News

OEHL Videopremiere „Über Nacht“

„Wo ich hin will, fährt keine Bahn – da treibt nur der Wahn zu dir“

Die dritte Single des Austro-Isländischen Duos Oehl führt den Zuhörer auf eine nächtliche Traumreise in Orpheus Unterwelt. An einen unerreichbaren Ort, der Traum und Totenreich zugleich ist, jedoch der Frage nach der Realität nicht standhält.

Mit hypnotischer Flötenmelodie lockt „Über Nacht“ über unbekannte Wege zu einem Ziel, das unerreichbar bleiben will. Gleichsam wird die thematische Schwere des Textes von einem Rhythmus getragen, der Leichtigkeit verspricht und zum Tanzen einlädt – mehr Oehl geht nicht.

Im filmisch erzählten Musikvideo von UK-Videoaward-Winner Rupert Höller ist eine junge Frau (gespielt von der außerirdisch schönen Runa Hansen) mit der Präsenz eines mystischen Objekts vor ihrem Haus konfrontiert, das die Gesetze der Physik aufzuheben scheint. Effektvoll und ästhetisch baut sich eine geisterhaft-melancholische visuelle Welt auf, welche die Stimmung des Songs nicht besser treffen könnte.

Über Oehl:
Oehl – das Austro-Isländische Duo rund um Liedermacher Ariel Oehl und den Multiinstrumentalisten Hjörtur Hjörleifsson – sind tanzbare Rhythmen verwoben mit nordischer Melancholie. Oehl ist gleichzeitig tanzbar und malerisch, einnehmend und präsent. Einmal im Ohr, immer im Ohr.

Ariel (geb. 1988) und Hjörtur (geb. 1991) lernten sich 2007 auf einer Party in Salzburg kennen, beobachteten den jeweils anderen Werdegang aus der Ferne, um dann im Sommer 2016 anzufangen, gemeinsam Musik zu machen.

Als Basis der musikalischen Zusammenarbeit dienen über längere Zeit von Ariel gesammelte deutschsprachige Texte und Songideen. Erst seit der Zusammenarbeit mit Hjörtur stellte sich eine gewisse Zufriedenheit ein. Seit dem Frühsommer 2017 konnte mit Marco Kleebauer (Leyya, Ant Antic, Karma Art) ein Produzent gewonnen werden, der sich gleichermaßen für das Projekt Oehl begeistert und mit seinem Input das kreative Team perfekt ergänzt.

ähnliche Beiträge

OFFIZIELLE DEUTSCHE CHARTS: SCHILLER MIT SECHSTER NUMMER EINS

Boris Korpak

BREATHE ATLANTIS veröffentlichen neues Musikvideo zu „Savage“

Ewelina Cender-Korpak

:tim „Muscheln“

Ewelina Cender-Korpak

Diese Website benutzt Cookies. Wenn du die Website weiter nutzt, gehen wir von deinem Einverständnis aus. Akzeptieren mehr Lesen

Datenschutz- und Cookie-Richtlinien