Cityguide Rhein Neckar
Musik News

RED HOT CHILLI PIPERS „Fresh Air“

2002 überlegten sich vier talentierte und preisgekrönte schottische Musiker, was sie noch aus ihren Pipes und Drums herausholen können. Der reglementierte Musikstil von Pipe-Bands ist ein wichtiger Teil ihrer stolzen Kultur, aber die Jungs wollen mehr Pep und die Pipes in neuem Licht präsentieren. Sie holen drei “Rock”-Musiker dazu und kombinieren Pipes und Drums mit Rock´n´Roll-Hymnen wie “Smoke On The Water” von Deep Purple oder “Thunderstruck” von AC/DC, – Bagrock is born!

2006 kommt der Durchbruch: Die RED HOT CHILLI PIPERS bewerben sich für die zur besten Sendezeit ausgestrahlte BBC-TV-Talentshow “When Will I Be Famous” … und gewinnen. Seitdem sind sie kaum zum Luft holen gekommen – es sei denn, um in ihre Dudelsäcke zu blasen. Das Debütalbum “Bagrock To The Masses” wird mit Platin ausgezeichnet. Die RED HOT CHILLI PIPERS sind und bleiben “The most famous Bagpipe band in the world, ever!”

Ihr charakteristischer “Bagrock”-Sound hat den RED HOT CHILLI PIPERS ein breites Publikum beschert und sie zu einem globalen Phänomen gemacht. Die Band bringt Konzertsäle von den USA bis nach China zum Rocken. 2007 und 2010 gewinnen sie den Scots Trad Music Award als bester Live-Act.

Raffinierte Cover-Versionen von „La Grange“ von ZZ Top und eine großartige Version von The White Stripes´ „Seven Nation Army“ sind nur zwei Beispiele, wie gut Rockmelodien mit Dudelsäcken harmonieren. Neben den Rocksongs werden auch Originals wie “The Fallen” und traditionelle Stücke wie “Wild Mountain Thyme” oder “Highland Cathedral” performt.

Den größten Teil der letzten zehn Jahre haben die RED HOT CHILLI PIPERS damit verbracht, vor weltweit ausverkauften Häusern ihre phänomenale Live-Show zu perfektionieren. Reisen nach Europa und in die USA festigten den Ruf der Band als einer der angesagtesten Live-Acts! Bei den MTV Europe Awards in Glasgow haben die Chillis gespielt und Sketches mit Ed Sheeran und David Hasselhof gedreht. Ihre Bühnenshow ist ausgefallen, originell, für eine große Publikumsvielfalt zugänglich, aber auch kulturell sehr wertvoll.

Nach einer erfolgreichen Tour 2017, werden die RED HOT CHILLI PIPERS mit ihrem Original-Scottish-Bag-Rock die deutschen Bühnen auch 2019 wieder erobern und ihr Publikum davon überzeugen, dass Dudelsäcke und Rockmusik einfach zusammengehören!

Im Sommer 2019 erscheint das neue Studioalbum “Fresh Air”. Es ist eine aufregende Kollektion von brandneuen Songs und sorgfältig ausgewählten Coverversionen. Einige der neuen Songs sind mit Gesang, Highlight sind u.a. „Leave the Light On“, gesungen von Tom Walker. ”Hallalujah“ von Leonard Cohen und „Shut Up and Dance“ von der amerikanischen Band Walk The Moon werden von Chris Judge gesungen, dem Leadsänger der RED HOT CHILLI PIPERS.

Für die kommende Deutschland/Schweiz Tour haben die Pipers einige Überraschungen im Gepäck und auch deutschsprachige Hits einstudiert – welcher davon am besten zu ihrem Bagrock passt? Entscheidet auf der Tour im Oktober und November!

ähnliche Beiträge

A PERMANENT SHADOW veröffentlichen erste Single und Musikvideo „Empty“

Ewelina Cender-Korpak

TOPO LA MÁSKARA & MC FIOTI „PANDA PON“

Ewelina Cender-Korpak

Reflector „Turn“

Ewelina Cender-Korpak

Diese Website benutzt Cookies. Wenn du die Website weiter nutzt, gehen wir von deinem Einverständnis aus. Akzeptieren mehr Lesen

Datenschutz- und Cookie-Richtlinien