REVEREND HORTON HEAT veröffentlichen neues Video

Die Psychobilly/Rockabilly Schwergewichte von REVEREND HORTON HEAT haben ein brandneues Video zur aktuellen Single Hog Tyin‘ Woman veröffentlicht.

Weiter heißt es:

„Es ist das positivste Album, das ich je gemacht habe“, gibt Jim ‚Reverend‘ Heath zu hören. „Einige meiner Sachen in der Vergangenheit waren dunkel, vielleicht zu dunkel. Ich glaube, ich bin nicht der schreckliche rachsüchtige Trottel, von dem ich dachte, dass ich es wäre! “

Bei der Aufnahme des Albums in ihrer Heimatstadt Dallas sagt Heath, dass „Creating Whole New Life etwas Positiveres in meinem Storytelling und Gitarrenspiel hervorgebracht hat. Ich habe auch einen Gesangslehrer gesehen, um Noten zu erreichen, die für den Durchschnittsfan noch nicht bekannt waren. Es hat etwas südländisches Gefühl, ein bisschen schroff und einen krönenden Stil. Schreib, was du weißt, das sagen sie dir in der Schule, oder? “

Das Artwork wurde von zwei Rock’n’Roll-Schwestern namens The Mad Twins, Olya und Vira entworfen. Diese kreativen Designer aus der Ukraine animierten auch „Hardscrabble Woman“, das letzte Video der Band vom vorigen Album. „Jim Heath ist ein echter Gentleman der alten Schule mit einem präzisen Geschmack des Retro-Stils der 50er Jahre und einem exzellenten Sinn für Humor“, erklärt Vira. „Jim gab uns einen guten Überblick über die Liedbedeutungen textlich und musikalisch. Wir visualisierten einen Farbstil der 50er Jahre aus dieser Zeit. Nennen wir es Globalismus, aber ist es nicht wild, dass zwei ukrainische Künstlerinnen dreißig Jahre nach ihrer Karriere amerikanische Grafiken für eine texanische Band machen? Das Design, die Kunst und die Musik dieser Zeit sind so mächtig, weil die Menschen alles von Hand machen – Gemälde, Kleidung, Autos, Instrumente – es gab einfache und naive Emotionen, weniger Vulgarität, ehrliche Ehrlichkeit und aufrichtige Liebe. All dies macht den musikalischen Tornado von REVEREND HORTON HEAT aus. “

- Anzeige -