Cityguide Rhein Neckar
Cars & Bikes

HARLEY-DAVIDSON UND ENVISION VIRGIN RACING KÜNDIGEN EINE LANGFRISTIGE PARTNERSCHAFT AN

  • Ab dem Paris E-Prix 2019 wird Harley-Davidson eines der führenden Formel-E-Teams sponsern
  • Harley-Davidson wird in naher Zukunft ein komplettes Portfolio elektrisch angetriebener Zweiräder anbieten
  • Die LiveWire, die jetzt vorbestellt werden kann, ist das erste E-Motorrad der Marke

Oxford, 25.04.2019 – Harley-Davidson hat ein langfristiges Sponsoring des Formel-E-Teams Envision Virgin Racing vereinbart. Das Engagement unterstreicht die Begeisterung des amerikanischen Motorradherstellers für elektrisch angetriebene Fahrzeuge sowie seinen festen Willen, sich im rasch wachsenden E-Mobilitäts-Bereich zu einem führenden Hersteller zu entwickeln und dabei die Performance, die E-Mobilität bietet, einem wachsenden Publikum weltweit zu vermitteln.

Envision Virgin Racing zählt zu den Gründungsequipen und zugleich zu den erfolgreichsten Teams in der Formel E, der weltweit ersten elektrischen Rennserie, die sich rund um den Globus permanent zunehmender Beliebtheit erfreut. Während seiner Zeit in den Championships hat der Rennstall mehr als 700 Punkte, beeindruckende acht Siege und 23 Podiumsplätze erzielt und wurde kürzlich als erstes Team gefeiert, das in allen fünf Saisons Siege erzielt hat. Am letzten Aprilwochenende 2019 startet Envision Virgin Racing, das derzeit auf Platz zwei der Teamwertung liegt, in Paris ins nächste Rennen.

Im Herbst 2019 wird das erste Harley-Davidson Elektromotorrad, die LiveWire, am Markt erhältlich sein. Für das Unternehmen ist es die erste elektrisch angetriebene Maschine in einem für die nahe Zukunft geplanten, breit gefächerten E-Portfolio. Harley-Davidson möchte sich im Bereich der zweirädrigen E-Mobilität zu einem führenden Anbieter entwickeln und mit seinen elektrisch angetriebenen Zweirädern ein breites Kundenspektrum ansprechen – vom jüngsten Nachwuchs, der erste Zweiraderfahrungen sammelt, bis hin zum erfahrenen Motorradfan, der ein leistungsorientiertes Fahrerlebnis sucht.

Marc McAllister, Vice President Product Planning and Portfolio von Harley-Davidson, erläutert: „Elektrofahrzeuge sind weltweit ‚das’ Topthema, wenn es um die Zukunft der Mobilität geht. Und diese Zukunft beginnt jetzt. Deshalb freuen wir uns sehr über die Partnerschaft mit Envision Virgin Racing, einem der führenden Vertreter der Formel E – des wohl kompetitivsten Umfelds des Motorsports mit elektrisch angetriebenen Fahrzeugen. Die Leidenschaft und Professionalität sowie das Engagement des Teams für Elektrofahrzeuge passen perfekt zu unseren eigenen Vorstellungen von E-Mobilität. Mit dem Beginn unserer gemeinsamen Arbeit wird eine unglaublich aufregende Zeit für uns heranbrechen.“

Sylvain Filippi, Geschäftsführer von Envision Virgin Racing, fügt hinzu: „Wir sind hocherfreut, eine so charismatische Marke wie Harley-Davidson in den Reihen unserer Sponsoren begrüßen zu können. Harley-Davidson teilt mit uns die Leidenschaft für die Entwicklung innovativer Technologien und nachhaltiger Mobilität. Gemeinsam werden wir nun unsere diesbezüglichen Vorstellungen auf zwei und auf vier Rädern präsentieren. Nach Stanley Black & Decker im vergangenen Jahr beim Pariser E-Prix, Audi Sport im Herbst und Genpact im Dezember ist Harley-Davidson der vierte große Partner, den unser Team in den vergangenen zwölf Monaten gewonnen hat.“

Informationen über Envision Virgin Racing findet man unter www.envisionvirginracing.com und Informationen zu Harley-Davidson unter www.Harley-Davidson.com.

###

Informationen für die Redaktion

Der Revelation Antriebsstrang der Harley-Davidson LiveWire bietet ein hohes Drehmoment von der ersten Radumdrehung an und die einfache Bedienung ermöglicht dem Fahrer den uneingeschränkten Genuss dynamischer Bewegung und beeindruckender Beschleunigung – die Essenz des Motorradfahrens. Die LiveWire beschleunigt in 3 Sekunden von 0 auf 60 mph (96,6 km/h) und wartet mit einem Durchzug von 60 mph (96,6 km/h) auf 80 mph (128,8 km/h) in 1,9 Sekunden auf. Ihr Hochleistungsakku sorgt für eine Reichweite von 140 Meilen (225 km) in der Stadt oder 88 Meilen (142 km) im kombinierten Stop-and-go-Highway-Zyklus (gemessen im Rahmen des MIC-City- und des MIC-Combined-Tests bei 70 mph).

Die LiveWire kann auf unserem Kontinent schon jetzt vorbestellt werden. Da das für Europa bestimmte Kontingent zunächst limitiert sein wird, empfiehlt Harley-Davidson allen Interessenten, sich schnellstmöglich an einen autorisierten LiveWire Händler in ihrer Nähe zu wenden, um sich eine der Maschinen zu sichern. Zum Verkauf der LiveWire autorisierte Händler sind unter Harley-Davidson.com gelistet.

Über Envision Virgin Racing

Das Envision Virgin Racing Formel-E-Team zählt zu den Gründungsequipen und zu den derzeit führenden Teams der ABB FIA-Formel-E-Meisterschaft, der Rennserie für Formelwagen mit Elektromotor.

Schon in der Debütsaison 2014/15 ging das Team beim ersten Rennen der Meisterschaft in Peking an den Start. Seiher hat es an allen 52 Rennen teilgenommen und über 700 Punkte inklusive acht Rennsiegen und 23 Podestplätzen eingefahren. Damit zählt es zu den punktstärksten Rennställen überhaupt und zu einem von nur zwei Teams, die in jeder Saison der Formel E Siege erzielt haben.

Das Team des Virgin Gründers Sir Richard Branson und der Virgin Group gehört inzwischen mehrheitlich zur Envision Group und hat seinen kommerziellen Sitz in London, während der operative Teil in neuen, hochmodernen Gebäuden im Silverstone Park untergebracht ist.

Die Vision von Envision besteht darin, die Herausforderungen bezüglich einer nachhaltigen Zukunft der Menschheit zu bewältigen. Das Rennteam bietet dieser Botschaft eine globale Plattform sowie die dazu passende Technologie.

Als Managing Director fungiert Sylvain Filippi, der vom ersten Tag an Teil der Equipe war. In der fünften Saison sitzen der britische Rennfahrer Sam Bird und der Niederländer Robin Frijns im Cockpit der Rennboliden.

Nachdem er vier erfolgreiche Saisons absolviert hat, ist der Rennstall nun in die fünfte Saison der Formel E gestartet – mit einem brandneuen Auto und auf brandneuen Rennstrecken.

Weitere Informationen findet man unter www.envisionvirginracing.com.

Über die Envision Group

Die Mission von Envision besteht darin, die Herausforderungen im Hinblick auf eine nachhaltige Zukunft der Menschheit zu bewältigen. Die Envision Group ist ein weltweit führendes Unternehmen für digitale Energie und intelligente Windkraftanlagen. Sie hat das Energieanlagen-Betriebssystem EnOS entwickelt, eine intelligente, skalierbare Open-Source-Plattform, die das Internet der Dinge für Energie – ein „Energie-Internet“ – ermöglicht. Unter dem Dach der Envision Group befinden sich Envision Energy, Envision Digital, Envision Ventures und andere Technologieunternehmen mit den Produktlinien EnOS, smarte Windturbinen, Windparks, Apollo Photovoltaic sowie intelligente Gebäude und Energiespeicher.

Envision Energy bündelt die Innovationskraft von erneuerbaren Energien und intelligenten Energietechnologien. Durch kreative Technologie und ein Design mit Schwerpunkt auf intelligenter Windkraft will das Unternehmen Envision Energy Technik dazu nutzen, eine für alle Menschen ausreichende Versorgung mit sauberer, sicherer und erschwinglicher Energie sicherzustellen.

Envision Digital hat das Energieanlagen-Betriebssystem EnOS entwickelt, auf dessen Grundlage das Unternehmen weltweit bereits mehr als 100 GW Erzeugungskapazität im Bereich erneuerbare Energien managt. Dank Echtzeit-Computing und Datenanalyse kann EnOS intelligent steuern, wie, wo und wann Geräte Energie produzieren, speichern und nutzen. Durch die Nutzung sämtlicher Energieinfrastrukturen verbindet es unter anderem die Erzeugung von erneuerbarer Energie, die Energiespeicherung, Elektrofahrzeuge und Smart Grids miteinander. EnOS ist die Lösung für eine zukünftige, vernetzte Energiewelt und soll es Haushalten, Nachbarschaften und Städten ermöglichen, zu eigenständigen, nachhaltigen Energieerzeugern zu werden.

Mit Envision Ventures will Envision ein intelligentes Energieökosystem aufbauen, indem es Investitionen in den Vereinigten Staaten, Europa und China tätigt. Envision Ventures konzentriert sich auf EnOS und unterstützt Unternehmen, die sich mit Big Data, Ladeinfrastruktur, Energiespeicherung, IoT-Sicherheit und dem Management erneuerbarer Energien befassen. Das Unternehmen hat bereits in Pioniere der technologischen Innovation im Energiesektor wie Sonnen, ChargePoint, Protectwise und AutoGrid investiert.

Dank seiner globalen Produkt- und Servicekapazitäten ist es Envision gelungen, sein Geschäft auf die Vereinigten Staaten, Europa, Südamerika, Australien, Südostasien, China sowie andere Länder und Regionen auszuweiten. Das Unternehmen arbeitet weltweit mit bedeutenden Partnern und Kunden zusammen und strebt danach, durch Energie eine bessere Welt zu schaffen.

Envision ist stolz auf seine Stärken im Bereich Research and Development und verfügt über Forschungs- und Innovationszentren in den Vereinigten Staaten, Deutschland, Dänemark, Singapur und anderen Ländern.

Weitere Informationen findet man unter www.envision-group.com.

Über die ABB FIA-Formel-E-Meisterschaft

Die ABB FIA-Formel-E-Meisterschaft ist die weltweit erste Rennserie für einsitzige Formelwagen mit Elektromotor, die rund um den Globus auf Stadtkursen ausgetragen wird. Sie stellt eine Vision für die Zukunft der Automobilindustrie dar und dient als Plattform, um die neuesten Innovationen im Bereich der Elektrofahrzeugtechnik und alternativer Energielösungen zu präsentieren.

In den kommenden Saisons werden die Reglements modifiziert, damit sich die Hersteller auf die Entwicklung von Motor- und Batteriekomponenten fokussieren können, was sich wiederum auf moderne elektrisch angetriebene Fahrzeuge für den öffentlichen Verkehr auswirken wird.

Weitere Informationen findet man unter www.fiaformulae.com. 

Über die Harley-Davidson Motor Company

Harley-Davidson, gegründet 1903 in Milwaukee, USA, erfüllt den Traum von der persönlichen Freiheit. Das Unternehmen stellt Custom-, Cruising- und Touren-Motorräder her, bietet den Fans faszinierende Erlebnisse sowie Events und offeriert den Kunden eine umfangreiche Palette an Zubehör, Motorrad- und Freizeitkleidung sowie Accessoires. Weitere Informationen findet man auf www.Harley-Davidson.com.

ähnliche Beiträge

„Porsche Road Trip“ – neuer digitaler Reiseführer geht an den Start

Boris Korpak

Vor 110 Jahren präsentiert Harley-Davidson seinen ersten V2

Boris Korpak

Harley-Davidson | Make up your mind

Boris Korpak

Diese Website benutzt Cookies. Wenn du die Website weiter nutzt, gehen wir von deinem Einverständnis aus. Akzeptieren mehr Lesen

Datenschutz- und Cookie-Richtlinien