Cityguide Rhein Neckar
Interviews

Interview Special: Artists and their Tattoos: Tim Petrasch (Guitar, Vocal) from even temper

rptnb

Even Temper ist eine 3-köpfige Modern Emo/Post-Hardcore Band aus dem Süden Deutschlands. Nach einer Änderung der Bandmitglieder Ende 2018 werden sie 2019 neue Musik veröffentlichen.

In einer Kombination aus emotionalem Sound, heavy Riffs und aussagekräftiger Texte wird es in den kommenden Jahren viel Neues von den Jungs zu hören geben. Heute ist bei uns Tim Petrasch – Guitar & Vocal von Band und unser Gespräch dreht heute um ein andere Kunst Art.

Wann wurde das erste Tattoo bei Dir gestochen und für welches Motiv hast Du Dich entschieden? Wie lange musstest Du darüber nachdenken?

Mein erstes Tattoo habe ich mir mit 18 stechen lassen das war im Jahr 2012.

Das Motiv ist eine Rose mit einem Kompass im Old School Stil.

Zu lange musste ich nicht überlegen, habe ein ähnliches Motiv im Internet gefunden und dann gedacht okai das will ich.

Wie viele Tattoos hast Du insgesamt? Gibt es davon welche von denen Du eine Geschichte erzählen könntest/möchtest und was sie Dir insbesondere bedeuten?

Ich habe keine Ahnung wie viele es zurzeit sind aber in meinen Augen auf jeden Fall zu wenig. Viele meiner Tattoos beziehen sich auf Tierschutz, da ich vegan lebe und mir der Tierschutz sehr am Herzen liegt.

Planst Du Dir weitere Tattoos stechen zu lassen?

Ich bin noch lange nicht fertig mit all den Tattoos die ich will.

Wurden alle Tattoos bei demselben Tätowierer gestochen? Wie hast Du den Tätowierer ausgewählt und wer hat die Skizze(n) für Dich gemacht?

Die meisten meiner Tattoos hat meine Freundin Alena Petunia gestochen, einige ihre Zwillingsschwester Aline Petunia und die anderen verschiedenen Tätowierer aus Deutschland/Europa.

Tattoos stechen zu lassen ist schmerzhaft. Wie kannst Du die Schmerzen während der Sitzung aushalten, was lenkt Dich ab?

Zum Ablenken vom Scherz hilft es mir am besten wer hätte es gedacht Musik zu hören. Allerdings muss es genau die Musik sein die ich in dem Moment hören will sonst bringt es mir nichts.

Hast Du jemals bereut ein Tattoo stechen zu lassen?

Nein, ich habe bisher kein Tattoo bereut und ich bin mir ziemlich sicher, dass das nicht passieren wird.

Welche Arten von Tattoos sind für Dich tabu, welche würdest Du niemals stechen und Dir auch niemals stechen lassen?

Tabus bei der Stelle des Tattoos gibt es bei mir nicht, allerdings bei der Auswahl des Motivs. Motive die rassistischen oder menschenunwürdigen Dinge zeigen oder in irgendeiner Weise unterstützen sind absolute No-Go’s.

Es heißt, es macht süchtig, sich tätowieren zu lassen – hat man einmal damit angefangen kann man nicht mehr aufhören. Wie siehst Du das?

Ja, definitiv. Kaum hat man ein neues Tattoo plant man schon das nächste.

Im Moment ist es modern sich tätowieren zu lassen, viele Leute denken gar nicht darüber nach, dass sie das Tattoo das ganze Leben tragen müssen. Sie wollen cool sein und mit dem Strom schwimmen. Oftmals kommen sie zum Tätowierer mit der Aussage „zeigen Sie mir, was Sie haben“. Wie denkst Du darüber? Der Tätowierer arbeitet dann nicht mehr als Künstler, sondern wird zum „Massenproduzenten“.

Zu den Leuten die sich tätowieren lassen, weil es gerade jeder macht kann ich nur sagen: bitte lasst es.

Tattoos zu tragen ist meiner Meinung nach ein individueller Lifestyle und der wird leider durch 1000 gleiche Infinity Symbole oder Federn zerstört.

Lasst den Tätowierer Freiraum, erklärt eure Idee und lasst sie Ideen einbringen. Die meisten wissen ganz genau was sie machen und haben Erfahrung, vorausgesetzt ihr spart bei euren Tattoos nicht.

Früher herrschte die verbreitete Meinung Tattoos seinen asozial – man hatte Schwierigkeiten eine Anstellung zu finden. Hat sich diese Meinung heute geändert oder muss man noch immer mit Vorurteilen rechnen?

Sicherlich gibt es noch Leute die Tattoos als “asozial” bezeichnen, was mich persönlich gar nicht Interessiert. Im Allgemeinen merkt man aber, dass sich das deutlich verbessert hat in den letzten Jahren. Ich denke in ein paar Jahren wird es fast überall gar kein Problem mehr sein – wieso auch?

Zu guter Letzt… was empfiehlst Du unseren Lesern, die ihr erstes Tattoo planen? Worauf sollten sie achten bzgl. Auswahl des Studios, des Tätowierers, der Stilrichtung… Welche Ratschläge hast Du?

Versucht nicht zu sparen bei euren Tattoos, überlegt euch ein cooles Motiv und nehmt es nicht, weil irgendein Star es hat oder es gerade total In ist und dann: GET COLORED.

rptnbptrdavdavrptnb

Links:

Facebook: https://www.facebook.com/eventemper

Instagram: https://www.instagram.com/eventemperofficial/

Project by Daria Tessa and Daniela Vorndran, Interview by Daria Tessa

Pictures by Alena Petunia (https://www.instagram.com/alena_petunia/)

 

ähnliche Beiträge

Wir sprachen mit Bassist MARC LYNN

Boris Korpak

Cityguide Rhein Neckar im Interview mit der Rock Queen DORO

Boris Korpak

Interview mit FLER

Boris Korpak

Diese Website benutzt Cookies. Wenn du die Website weiter nutzt, gehen wir von deinem Einverständnis aus. Akzeptieren mehr Lesen

Datenschutz- und Cookie-Richtlinien