Cityguide Rhein Neckar
Adler Mannheim

ADLER TREFFEN IM FINALE AUF MÜNCHEN

Die Entscheidung ist gefallen: Am Dienstagabend setzte sich der EHC Red Bull München in Spiel sieben der Halbfinalserie gegen die Augsburger Panther mit 2:0 durch und zog somit ins Finale um die deutsche Eishockeymeisterschaft 2019 ein. Die Endspielserie, für die sich die Adler Mannheim bereits vor Wochenfrsit qualifiziert haben, beginnt am Gründonnerstag (18. April, 19.30 Uhr, SAP Arena).

„Wir treffen auf eine Mannschaft, die drei Meisterschaften in Folge gewonnen hat und im Finale der CHL stand. München verfügt über sehr viel Erfahrung und weiß, wie man große Serien und Spiele gewinnt. Sie sind eine gute und talentierte Mannschaft, die auch läuferisch überzeugen kann, aber wir werden unsere Stärken nutzen und sie von Anfang an unter Druck setzen“, äußert sich Adler-Trainer Pavel Gross zum Gegner.  In den Playoffs 2018 setzte sich der EHC im Halbfinale nach fünf Spielen gegen Mannheim durch. Die Hauptrundenbilanz 2018/19 ist dagegen ausgeglichen. Beide Teams gewannen jeweils die Auswärtsspiele.

Für die ersten beide Finalheimspiele (18. und 22. April) gehen nochmals freigewordene Tickets in diversen Kategorien in den Verkauf. Die Karten sind ab morgen (17. April), 10.00 Uhr, im Ticketshop der Arena, online unter www.saparena.de, im Whistle – Fanwear.Tickets (Q 6 Q 7), unter der Hotline 0621-18190333 sowie an allen bekannten Vorverkaufsstellen erhältlich.

Text Adler Mannheim // Bild DG CGRN

ähnliche Beiträge

Für uns, für euch, für Mannheim – Banner-Zeremonie zur Meisterschaft 2019

Daniel Glser

So spielt man Eishockey – Gustafsson erspielt ersten Shutout (2:0) gegen Nürnberg

Daniel Glser

Iserlohn reißt das Momentum im Schlussdrittel an sich – Derbe Heimniederlage gegen den Zwölftplatzierten

Daniel Glser

Diese Website benutzt Cookies. Wenn du die Website weiter nutzt, gehen wir von deinem Einverständnis aus. Akzeptieren mehr Lesen

Datenschutz- und Cookie-Richtlinien