Cityguide Rhein Neckar
Adler Mannheim

Der nächste Gegner der Adler: Kölner Haie

Seit einigen Wochen schon stand Niklas Sundblad als Trainer der Kölner Haie angesichts der durchwachsenen Ergebnisse und der fast stets nach unten zeigenden Erfolgskurve in der Kritik. Nach der enttäuschenden 3:4-Heimniederlage der Haie am vergangenen Sonntag gegen das Tabellenschlusslicht aus Krefeld war dann endgültig Schluss. Der Meistertrainer des ERC Ingolstadt aus der vorletzten Saison wurde gemeinsam mit seinem Assistenten Petri Liimatainen freigestellt.

Dass sich mit Sundblads Nachfolger Cory Clouston an der Bande sofort der Erfolg wieder einstellen würde, war kaum zu erwarten, zumal mit dem Auswärtsspiel beim EHC Red Bull München am Freitag auch keine leichte Aufgabe anstand. Mit 0:3 unterlagen die Kölner in München und rutschten damit vorerst aus den Pre-Playoff-Plätzen heraus. Nur zwei Siege aus den letzten neun Partien waren dann doch zu wenig, um in den Top 10 der DEL zu bleiben. 14 Partien bleiben den Haien noch, um das Saisonende nach der Vorrunde zum zweiten Mal in Folge zu verhindern.

Vor allem auf eigenem Eis hat die Mannschaft zu vielen Punkte liegen lassen, nur zehn Siege aus 18 Heimspielen sind die drittschlechteste Heimbilanz aller 14 DEL-Teams.

Augen auf… Patrick Hager! Der 27 Jahre alte Nationalspieler ist einer von drei Spielern im Team, die fast einen Scorerpunkt pro Partie sammeln. Mit bislang 9 Toren und 23 Assists hat Hager, der mit dem ERC Ingolstadt in den letzten beiden Jahren Meister und Vizemeister wurde, die Punkteausbeute aus seiner bislang besten Saison im Vorjahr schon fast wieder erreicht. Sein Amt als Assistenzkapitän unterstreicht zudem seinen Stellenwert in der Mannschaft – zumindest persönlich hat sich also sein Wechsel an den Rhein nach drei Jahren an der Donau gelohnt.

Fakt: Neben den Krefeld Pinguinen (Daniel Pietta und Martin Schymainski) sind die Haie aktuell eine von zwei Mannschaften der DEL, in der die beiden besten Scorer einen deutschen Pass besitzen. Philipp Gogulla (16 Tore und 17 Assists) und Patrick Hager (9 Tore und 23 Assists) sind unter den besten 20 Punktesammlern der aktuellen DEL-Spielzeit vertreten.

Der Trainer: Mit dem Trainerwechsel haben die Haie wieder frisches Blut in die Liga gebracht. Der Kanadier Cory Clouston hat in Köln seinen ersten Job außerhalb Nordamerikas angetreten. Seine Karriere als aktiver Eishockeyspieler beendete der heute 46-Jährige während seiner Universitätszeit. Fünf Jahre lang arbeitete er als Headcoach auf höchster Ebene im kanadischen Junioreneishockey, bevor er in die Organisation der Ottawa Senators gerufen wurde. Weitere eineinhalb Spielzeiten danach wurde er zum Cheftrainer des NHL-Teams befördert (Februar 2009 bis 2011), arbeitete zuletzt wieder im Juniorenbereich.

DEL-Bilanz der Adler gegen die Haie seit 1994: 113 Spiele, 50 Siege, 3 Unentschieden, 60 Niederlagen, 313:337 Tore

DEL-Bilanz der Adler gegen die Haie 2014/15: 2 Siege aus 4 Spielen, 12:9 Tore

DEL-Bilanz der Adler gegen die Haie 2015/16: 2:5 (A), 3:0 (H), 1:2 (H)

Kölner Haie – Adler Mannheim
Sonntag, 24.1.2016, 16:30 Uhr
Lanxess-Arena, Köln

Das Spiel wird live im Webradio (http://bit.ly/adlerwebradio) übertragen, zudem gibt es aktuelle Infos im Liveticker in der mobilen App (iOS: http://bit.ly/iosadlerapp , Android: http://bit.ly/androidadlerapp).

Text Adler Mannheim / Bild CGRN DG

ähnliche Beiträge

Tabellenspitze holt weiteren souveränen Sieg

Daniel Glser

ADLER STELLEN NEUEN PUNKTEREKORD AUF

Daniel Glser

1:2 Niederlage nach Penalty-Schießen gegen die Augsburger Panther

Boris Korpak

Diese Website benutzt Cookies. Wenn du die Website weiter nutzt, gehen wir von deinem Einverständnis aus. Akzeptieren mehr Lesen

Datenschutz- und Cookie-Richtlinien