Cityguide Rhein Neckar
Motorsport

Doppelsieg in Russland – Vettel auf Platz Drei

An einem Wochenende, welches die Mercedes in allen Belangen dominieren konnten schaffte es Vettel nicht den Rückstand gegenüberHamilton zu verkürzen. Nach einem Manöver, in dem Bottas seinen Teamkollegen ziehen lassen musste, waren die Fans alles andere als glücklich über den Ausgang des Rennens. Doch im Sinne der WM hat Lewis Hamilton nun 50 Punkte Vorsprung gegenüber seinem deutschen Rivalen. Vettel konnte im Rennen nicht an die beiden Silbernen heranfahren und musste sich so mit dem Podium zufrieden geben. Alles in Allem ein Rennen, welches Mercedes dominieren und kontrollieren konnte. Kimi Räikkönen kam auf Platz Vier und Verstappen schaffte es fast vom Ende des Feldes auf einen starken fünften Platz. Weiter geht es bereits nächste Woche in Suzuka beim Großen Preis von Japan.

Text + Bild / DG // CGRN

POS NO DRIVER CAR LAPS TIME/RETIRED PTS
1 44 Lewis Hamilton MERCEDES 53 1:27:25.181 25
2 77 Valtteri Bottas MERCEDES 53 +2.545s 18
3 5 Sebastian Vettel FERRARI 53 +7.487s 15
4 7 Kimi Räikkönen FERRARI 53 +16.543s 12
5 33 Max Verstappen RED BULL RACING TAG HEUER 53 +31.016s 10
6 3 Daniel Ricciardo RED BULL RACING TAG HEUER 53 +80.451s 8
7 16 Charles Leclerc SAUBER FERRARI 53 +98.390s 6
8 20 Kevin Magnussen HAAS FERRARI 52 +1 lap 4
9 31 Esteban Ocon FORCE INDIA MERCEDES 52 +1 lap 2
10 11 Sergio Perez FORCE INDIA MERCEDES 52 +1 lap 1
11 8 Romain Grosjean HAAS FERRARI 52 +1 lap 0
12 27 Nico Hulkenberg RENAULT 52 +1 lap 0
13 9 Marcus Ericsson SAUBER FERRARI 52 +1 lap 0
14 14 Fernando Alonso MCLAREN RENAULT 52 +1 lap 0
15 18 Lance Stroll WILLIAMS MERCEDES 52 +1 lap 0
16 2 Stoffel Vandoorne MCLAREN RENAULT 51 +2 laps 0
17 55 Carlos Sainz RENAULT 51 +2 laps 0
18 35 Sergey Sirotkin WILLIAMS MERCEDES 51 +2 laps 0
NC 10 Pierre Gasly SCUDERIA TORO ROSSO HONDA 4 DNF 0
NC 28 Brendon Hartley SCUDERIA TORO ROSSO HONDA 4 DNF 0

* Provisional results

ähnliche Beiträge

Josef Sattler und Uwe Neubert holen sich den Deutschen Meistertitel

Boris Korpak

DTM fährt 2020 erstmals in Monza

Boris Korpak

Sébastien Ogier startet als Gast in Spielberg

Boris Korpak

Diese Website benutzt Cookies. Wenn du die Website weiter nutzt, gehen wir von deinem Einverständnis aus. Akzeptieren mehr Lesen

Datenschutz- und Cookie-Richtlinien